Augenzeugen retteten Fahrradlenkerin das Leben

Notarzt und Rettungshubschrauber waren am Mittwoch zwischen Lobming und Stallhofen im Einsatz.
  • Notarzt und Rettungshubschrauber waren am Mittwoch zwischen Lobming und Stallhofen im Einsatz.
  • Foto: Roman Wonisch
  • hochgeladen von Harald Almer

Am Feiertag musste das Notarztteam der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Voitsberg-Köflach gegen Mittag auf die Landstraße zwischen Lobming und Stallhofen ausrücken. Eine Fahrradfahrerin war aus ungeklärter Ursache zu Sturz gekommen und hatte sich am Kopf schwer verletzt. Couragierte Augenzeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe und retteten ihr damit wahrscheinlich das Leben. Die Patientin wurde vor Ort in den künstlichen Tiefschlaf versetzt und mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Graz geflogen. Nach einer Stunde war der Einsatz der Rettungskräfte abgeschlossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen