Bärnbach: Rettungshubschrauber war schnell zur Stelle

Der Rettungshubschrauber flog einen verletzten Radfahrer nach Graz.
  • Der Rettungshubschrauber flog einen verletzten Radfahrer nach Graz.
  • Foto: Berger
  • hochgeladen von Harald Almer

Zum Glück gibt es den Rettungshubschrauber. Eine perfekte Rettungskette sorgte dafür, dass ein 18-jähriger schwer verletzter Fahrradfahrer aus dem Bezirk Voitsberg bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor schnell ins LKH Graz geflogen werden konnte. 

Anhänger gestreift

Beide Unfallbeteiligten stammen aus dem Bezirk Voitsberg, der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 14.15 Uhr auf der Landestraße 341. Der Radfahrer fuhr von Bärnbach kommend in Fahrtrichtung Voitsberg. Im Unfallbereich wird die L341 als Oberndorferstraße geführt. Der 18-Jährige fuhr auf Höhe des Hauses Nummer neun auf dem Gehsteig, kam ins Schleudern und stürzte unmittelbar vor dem entgegenkommenden Traktor auf die Fahrbahn. Der 42-Jährige konnte noch auslenken, der Radfahrer dürfte aber vom Anhänger gestreift worden sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen