MGV und Bauernkapelle
Beschwingt in die Mittagsstunde

Die Bauernkapelle und der MGV musizierten gemeinsam.
7Bilder
  • Die Bauernkapelle und der MGV musizierten gemeinsam.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Die Bauernkapelle und der Männergesangverein Mooskrichen gestalteten im Saal des Gasthofes Hochstrasser die gut besuchte Veranstaltung "Beschwingt in die Mittagsstunde".

MOOSKIRCHEN. Bauernkapelle-Obmann Peter Ruprecht brachte seine Freude über den zahlreichen Besuch zum Ausdruck und führte durch das abwechslungsreiche Programm. Viele Melodien, von Robert Stolz bis zu den Egerländern und Traditionsmärsche waren zu hören. Die Musiker bereiteten sich seit Anfang 2020 aus das Konzert vor. Kapellmeister Edwin Reiter gelingt es sehr gut, Musiker, die sich zurückgezogen hatten, wieder für Blasmusik zu begeistern.
Neben der Bauernkapelle wirkte auch der Männergesangsverein Mooskirchen unter Chorleiter Gottfried Gschier mit. Obmann Erwin Wutte moderierte die Präsentation des Vereines. Wie immer begeisterte der Chor mit seinen Darbietungen.
Die Gäste waren sich einig, dass das Motto für diesen Vormittag nicht besser gewählt sein könnte. Sehr gut musikalische Darbierungen, exzellenter Männergesang und dazu die Köstlichkeiten des Hauses Hochstrasser. "Es zeichnet diesen Sonntag aus, dass ihn die beiden ältesten Kulturvereine der Marktgemeinde Mooskirchen gemeinsam gestalten. Immer waren die Musiker und Sänger bereit, ihre eigene Freude auf das Publikum zu übertragen", so Bgm. Engelbert Huber. 
Neben Repräsentanten örtlicher Vereine waren auch Vertreter auswärtiger Musikvereine unter den Gästen, darunter die Stadtkapelle Köflach, Ortsmusik St. Johann o.H., Jugendkapelle, Marktmusik Bad Gams und der Musikverein Kainachtal.

Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen