35-Jähriger schlug mehrere Menschen zusammen
Brutale Szenen in Köflach - zwei Zeugen gesucht

Die Polizei Köflach konnten einen 35-Jährigen festnehmen und ihm mehrere Gewalttaten nachweisen.
  • Die Polizei Köflach konnten einen 35-Jährigen festnehmen und ihm mehrere Gewalttaten nachweisen.
  • Foto: Almer
  • hochgeladen von Harald Almer

Ein 35-Jähriger steht im Verdacht, am Samstag vier Personen zusammengeschlagen und schwer verletzt zu haben. Zwei jugendliche Zeugen werden gesucht.

KÖFLACH. Schlimme Szenen spielten sich am vergangenen Samstag in Köflach ab. Gegen 1 Uhr früh wurde die Polizei Köflach alarmiert. Ein Mann lag regungslos am Boden und benötigte Hilfe. Als die Polizisten eintrafen, befand sich der 35-jährige Beschuldigte beim Verletzten, hätte aber laut seinen Angaben mit dem 66-jährigen bewusstlosen Mann aus dem Bezirk Voitsberg nicht zu tun gehabt. Gegen 2 Uhr folgte der nächste Einsatz. Vier Personen - alle aus dem Bezirk Voitsberg - wurden im Bereich des Hauptplatzes von einem Unbekannten grundlos und brutal zusammengeschlagen. Eine 41-jährige Frau und drei Männer (36, 41 und 46) erlitten schwere Gesichtsverletzungen. Daher wurde ein örtliche Fahndung nach dem amtsbekannten 35-Jährigen eingeleitet, diese verlief ergebnislos. 

Mehrere Taten nachgewiesen

Am Montag lange bei der Polizei Köflach eine Anzeige ein, dass ein 77-jähriger Voitsberger im Stadtgebiet von Köflach mit dem Umbringen bedroht und von einem Unbekannten grundlos zusammengeschlagen wurde. Die Polizisten nahmen daraufhin den 35-jährigen Verdächtigen im Stadtgebiet fest. Bei den Vernehmungen zeigte er sich geständig. Den Ermittlern gelang es, dem Beschuldigten weitere Tathandlungen zwischen 2019 und 2021 nachzuweisen, darunter eine schwere Körperverletzung mit Dauerfolgen aus dem Jahr 2020. Laut den eigenen Angaben des Verdächtigen würde er sich, sobald ihn jemand ansieht, bedroht und provoziert fühlen. Dann würde er solange zuschlagen, bis das Gegenüber wehrlos ist. Der Täter wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. 

Zwei Jugendliche gesucht

Im Zusammenhang mit der Tat am 12. Juni gegen 2 Uhr sucht die Polizei zwei Jugendliche. Sie zeigten Zivilcourage und wollten schlichtend einschreiten. Da der 35-Jährige daraufhin die Jugendlichen bedrohte, flüchteten sie und liefen in Richtung Piber davon. Die Polizei Köflach bittet sie, sich zu melden.

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen