Siebenschläfer in Köflach
Ein besonderer Gast im Futterhäuschen

Keine Scheu zeigte der kleine Siebenschläfer, als er fotografiert wurde.
  • Keine Scheu zeigte der kleine Siebenschläfer, als er fotografiert wurde.
  • Foto: Renate Sabathi
  • hochgeladen von Renate Sabathi

Mit Beginn der kalten Jahreszeit füllten Niki Kulmer und seine Partnerin Evi im Garten das Futterhäuschen für ihre hungrigen, gefiederten Freunde. Dabei machten sie eine überraschende Entdeckung.

KÖFLACH. Nicht nur Vögel erfreuten sich an der Labestation, auch ein kleines Pelztier war auf den Geschmack gekommen. Bei näherer Beobachtung aus dem Fenster stellte sich heraus, dass ein Siebenschläfer beim Vogelfutter kräftig zulangte.
Normalerweise ist der Siebenschläfer nachtaktiv, derzeit bereitet er sich auf seinen Winterschlaf vor, der bis Mai dauert. Den Großteil seines Lebens verbringt er auf Bäumen und baut sich ein kugeliges Nest aus Laub, Moos und Rindenteilen. Manchmal quartiert er sich in Scheunen, oder wie 
in Nikis Fall, einfach am Dachboden ein.
Er lässt sich bei seinen Mahlzeiten nicht stören und ist ein dankbares Fotomotiv. Das Köflacher Paar hat jedenfalls viel Freude mit ihrem kleinen Untermieter.

Autor:

Renate Sabathi aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.