Advent in Köflach
Eislaufen beim Lichterfest trotz Plusgrade

Das Lichterfest in Köflach ist einzigartig, Tausende Lichter erstrahlen diesmal am 29. November.
2Bilder
  • Das Lichterfest in Köflach ist einzigartig, Tausende Lichter erstrahlen diesmal am 29. November.
  • Foto: FOTO KOREN
  • hochgeladen von Harald Almer

Erstmals wird die Bevölkerung am 23. November zum Adventkranzbinden eingeladen.
KÖFLACH. Köflach und Advent, das passt zusammen. Auch heuer gibt es im Advent wieder eine Vielzahl an attraktiven Aktivitäten, ja der Advent wurde sogar etwas vorgezogen. Und so wird erstmals die Bevölkerung am 23. November von 10 bis 13 Uhr im Volksheim Köflach vom Stadtmarketing und der Stadtgärtnerei zum Adventkranzbinden eingeladen. In Kooperation mit Marianne Landsmann sowie den Schülerinnen und Schülern der HLW ist jeder willkommen, unter fachkundiger Anleitung, seinen eigenen Adventkranz zu binden. Das Material wird gegen einen Unkostenbeitrag von der Gemeinde zur Verfügung gestellt, mitgebracht werden müssen Kerzen sowie Bänder und Dekomaterial. Anmeldungen und Infos dazu gibt es unter Tel. 03144/2519-760 (Silke Valeskini)

Lichterfest

Am Freitag vor dem ersten Adventwochenende, am 29. November, wird sich die Köflacher Innenstadt wieder in ein riesiges Lichtermeer verwandeln. Tausende Kerzen werden den Rathausplatz erhellen. Vor allem lockt das Lichterfest in Köflach mit einem besonders umfangreichen Rahmenprogramm. Höhepunkt neben dem Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung ist in diesem Jahr auch die Eröffnung des Eislaufplatzes, welcher direkt am Rathausplatz errichtet wird. Dank einer eigenen Kühltechnik kann auch bei Plusgraden Eis gelaufen werden. Ab 16 Uhr ist der Eislaufplatz offen, um 16.30 Uhr gibt es direkt am Rathausplatz eine Adventkranzsegnung und um 17 Uhr wird schließlich die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. außerdem wird das Lichterfest musikalisch umrahmt und um 17.30 Uhr dürfen sich die Kinder auf eine Märchenstunde mit Franziska Kren-Leitgeb im Rathaus freuen.

Christkindlmarkt

Der Christkindlmarkt in Köflach hat bereits seit vielen Jahren Tradition und man kann ruhig sagen, er wird von Jahr zu Jahr schöner und größer. An die 100 Stände werden in diesem Jahr am 7. Dezember die Köflacher Innenstadt wieder in ein großes Weihnachtsdorf verwandeln. Wer möchte, kann am Eislaufplatz ein paar Runden ziehen, außerdem wird Schneemann "Sammy" unterwegs sein.
Im Lebkuchendorf können die Kinder am Vormittag von 10 bis 12 Uhr und am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr backen und basteln. Außerdem wird im Theaterzelt am Rathausplatz das "Theatro Piccolo" mit dem Stück "O, du fröhlich" um 14 Uhr und 16.30 Uhr weihnachtliche Stimmung verleihen. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos. Um 16 Uhr gibt es beim Musikpavillon am Rathausplatz wieder die Geschenkeaktion und auch das Christkind wird in Köflach beim Christkindlmarkt zu Gast sein.

Das Lichterfest in Köflach ist einzigartig, Tausende Lichter erstrahlen diesmal am 29. November.
Das Theatro Piccolo wird im Theaterzelt am Rathausplatz beim Christkindlmarkt kostenlos die Kinder unterhalten.
Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.