Voitsberg - Greißeneggerstrasse
Fahrerflucht nach Verkehrsunfall mit Umweltverschmutzung

15Bilder

Bei einer Dienstfahrt bemerkte ein Bediensteter des Bauhofes Voitsberg am Sonntag, 24. Feber kurz nach 6 Uhr eine Ölspur in der Greißeneggerstrasse in Voitsberg. Er verständigte über Notruf die Feuerwehr und die Polizei, sowie den Diensthabenden beim Bauhof. Vermutlich übersah ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug die Kurve in Richtung Hans-Kloepfer-Allee und fuhr gerade über die Bordsteinkante gegen eine Schutzwand zur Unterflurtrasse. Diese wurde leicht beschädigt. Dann setzte sich das Fahrzeug in Richtung Hans-Kloepfer-Allee in Bewegung, verlor auslaufende Betriebsmittel und hielt nach ca. 200 m an einem Parkplatz an, wobei ebenfalls Betriebsmittel diesen verschmutzten. Dann verliert sich die Spur.
Die FF Voitsberg band das ausgelaufene Öl, saugte es mit einer Kehrmaschine auf und entsorgte es fachgerecht. Die Polizei führte die Ermittlungen gegen Unbekannt durch. Zwecks Absicherung wurden seitens des Bauhofes Warnschilder „Ölspur“ aufgestellt.
PS: Kurze Zeit später konnte der verunfallte PKW von einem Bauhofmitarbeiter gefunden werden.
Eingesetzte Kräfte unter Einsatzleiter OBI DI (FH) Bernd Unger
FF Voitsberg mit 7 Kameraden
Polizei mit 2 Beamten
Bauhof Voitsberg mit 2 Bediensteten
Text und Fotos: FF Voitsberg/Ninaus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen