Kurioser Unfall
Fahrzeug rollte führerlos 350 Meter in den Wald

Da war ein Auto "versteckt", das führerlos in einen Wald gekracht war.
9Bilder
  • Da war ein Auto "versteckt", das führerlos in einen Wald gekracht war.
  • Foto: FF Krems
  • hochgeladen von Harald Almer

Kurioser Einsatz für die FF Krems am Wochenende. Ein Fahrzeug war ohne Lenker 350 Meter über ein abfallendes Wiesenstück in Voitsberg in den Wald gekracht.

VOITSBERG. Am Samstag wurde die Feuerwehr Krems zu einer ganz speziellen Fahrzeugbergung alarmiert worden. Ein Pkw war ohne Fahrer auf einer ansteigenden Straße ins Rollen geraten und rückwärts 350 Meter über ein steil abfallendes Wiesenstück talwärts gebrettert, wo das Auto nahe einem Wohnhaus in einen Wald krachte. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

Mittels Traktorseilwinde

Für die Bergung des Pkw mussten die Feuerwehrleute zuerst Bäume fällen und Zaunelemente entfernen, ehe sie mittels Greifzug und einer Traktorseilwinde das Wrack bergen und auf die Straße zurückbringen konnten. Die aufwändige Bergungsaktion war nach drei Stunden beendet.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen