Florian Wörgötter gewinnt das Junge Wilde-Finale 2019

Florian Wörgötter ist der "Junge Wilde 2019".
  • Florian Wörgötter ist der "Junge Wilde 2019".
  • Foto: Pichler
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Der 24-jährige Ligister Florian Wörgötter, Chef de Partie im Le Ciel in Wien, sicherte sich in einem Final-Krimi den Titel "Junger Wilder 2019".

MÜNCHEN/LIGIST. Florian Wörgötter konnte sich gegen unglaubliche 2.528 Nachwuchsköche durchsetzten und schaffte es beim großen Finale in München an die Spitze. Die "Jungen Wilden" sind engagierte Köche, die mit Leidenschaft und Spaß am Kochen dazu bereit sind, Regeln zu brechen und alles dem besten Geschmack unterzuordnen. Bei den "Chefdays Austria" konnte man sich ein Finalticket sichern, am Ende kürte eine hochkarätige Jury Nicolas Rathge, Klaus Hölzl und Florian Wörgötter zu den gefeierten Finalisten.

Praktikum in Brasilien

Im Finale der 15. Ausgabe des Kochwettbewerbs überzeugte Wörgötter vor hunderten Mitarbeitern der Gastronomie und Hotellerie im "Rolling Pin Secretclub" im Münchner Kesselhaus mit seinem Menü. Als Vorspeise tischte er Wagyu, Trevisiano, Shiitake und Mark auf. Die Hauptspeise war Cobia, Dashi Butter, Bier Mikado und Anden-Kartoffeln und als Nachspeise zauberte er Sellerie, Rauchsalz, Valrhona Manjari und Buchweizen. 
Florian Wörgötter gewinnt durch den Sieg nicht nur Ruhm und Ehre. Er wird mit einer "Rolling Pin-Coverstory" und einem begehrten Praktikum belohnt - ein Stage bei Alex Atala im Restaurant "D.O.M." in Brasilien, das auf Platz 54 der weltbesten Restaurants rangiert.

Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.