Gemeindeschwester bietet Sprechstunden an

Gemeindeschwester Gerti Striccher-Rutz hier mit Bgm. Klaudia Stroißnig
  • Gemeindeschwester Gerti Striccher-Rutz hier mit Bgm. Klaudia Stroißnig
  • Foto: Almer
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Bedarf für die Gemeindeschwester in Geistthal-Södingberg ist gegeben.
GEISTTHAL-SÖDINGBERG. Seit mehr als einem halben Jahr stellt sich Gerti Striccher-Rutz als Gemeindeschwester von Geistthal-Södingberg ehrenamtlich in den Dienst der Bevölkerung. Ihre Tätigkeit wird bereits gut angenommen. "Ich habe bereits etliche telefonische Beratungen gemacht und einige Hausbesuche getätigt, der Bedarf ist also gegeben." Auch Bgm. Klaudia Stroißnig ist von diesem Angebot sehr angetan, denn das Thema "Alt werden in Würde in der eigenen Gemeinde" ist sogar Inhalt einer wissenschaftlichen Studie im Rahmen eines Leader-Projekts, das derzeit läuft.

Nächster Termin 13. Oktober

Was noch nicht so gut angenommen wird, ist ihre monatliche Sprechstunde. Diese findet jeden zweiten Dienstag von 15 bis 17 Uhr abwechselnd im Gemeindeamt Geistthal und in der Volksschule Södingberg statt und ist für alle Interessenten zugänglich. Die nächste Sprechstunde von Gerti Striccher-Rutz ist am Dienstag, dem 13. Oktober, in der Volksschule Södingberg.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen