Söding-St. Johann
Gemeinschaftsgarten als Ort der Vielfalt (+ Video)

Die Initiatoren, Helfer und Unterstützer bei der Eröffnung des Gemeinschaftsgartens in Söding
4Bilder
  • Die Initiatoren, Helfer und Unterstützer bei der Eröffnung des Gemeinschaftsgartens in Söding
  • Foto: Wiedner
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Der Verein "Grüne Insel" schaffte in Söding-St. Johann gemeinsam mit seinen Unterstützern ein Naturjuwel.

SÖDING-ST. JOHANN. Martin Scheid und Michael Kaindl vom Verein "Grüne Insel" haben in Zusammenarbeit mit "Blühen & Summen" einen Gemeinschaftsgarten der besonderen Art geschaffen. Wildblumenwiesen, Gemüsebeete, Beerenhecken und Hochbeete sorgen für zahlreiche Genüsse. "Im Februar haben wir mit diesem Projekt begonnen. Eine Anrainerin hat uns diesen Grund zur Verfügung gestellt, dafür sind wir wirklich sehr dankbar", erzählt Scheid. "Wir haben uns an 'Blühen & Summen' gewandt, die uns dann tatkräftig unter die Arme griffen." 

Im Gemeinschaftsgarten wird schon fleißig geerntet.
  • Im Gemeinschaftsgarten wird schon fleißig geerntet.
  • Foto: Wiedner
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Aufwertung für die Gemeinde

Bis zu zwölf Personen, darunter auch eine engagierte syrische Familie, arbeiteten am Gemeinschaftsgarten, dass dieser ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen wird. Dafür sorgen zahlreiche Hochbeete, eine Wildblumenwiese und ein Platz zum Sitzen. Weitere Vorhaben, wie eine Hecke und weitere Sitz- und Liegemöglichkeiten sind geplant. "Es soll ein Ort sein, an dem sich die Menschen wohlfühlen. Dieser Gemeinschaftsgarten ist eine großartige Aufwertung für die Gemeinde Söding-St. Johann", freut sich Christine Podlipnig, Obfrau von "Blühen & Summen". Auch Bgm. Erwin Dirnberger, der selbst Mitglied im Verein "Grüne Insel" ist, ist stolz auf dieses Projekt: "Ein Lob an die Hauptakteure, die sehr viel Arbeit in dieses Kleinprojekt steckten."

Tatkräftige Unterstützung

Auch die Bewohner der benachbarten Lebenshilfe halfen fleißig beim Aufbau des Gemeinschaftsgartens mit und nutzen diesen nun, wodurch ein weiterer Schritt zur Inklusion von Menschen mit Behinderung gesetzt wurde. "Der Gemeinde Söding-St. Johann ist Inklusion seit Jahrzehnten ein großes Anliegen. Die Lebenshilfe hat sogar ein Hochbeet gebaut und erfreut sich jetzt an dem Gemüse, dem Obst und den Blumen", betont Scheid. 

Damit im Gemeinschaftsgarten alles wächst und gedeiht, gibt es einen Plan für das Gießen, Aufpassen und Mähen, der Rasenmäher wurde von Heinz Scherz zur Verfügung gestellt. Die Volksschule Söding hat außerdem den Schnuppen bunt bemalt und Steinanhäufungen, Sandflächen und Totholz bieten wertvollen Lebensraum für die Insekten- und Tierwelt. 
Die Initiatoren freuen sich über jede Unterstützung und suchen nach weiteren Helfern, die dieses Naturjuwel pflegen. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0680/50 40 541.

Das Kleinprojekt wird von der LAG Lipizzanerheimat, dem Land Steiermark und der Gemeinde unterstützt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen