Welternährungstag VS Maria Lankowitz
Gesunde Lebensmittel aus der Region

Die Konsumenten von morgen erfuhren Wissenswertes über heimische Lebensmittel.
6Bilder
  • Die Konsumenten von morgen erfuhren Wissenswertes über heimische Lebensmittel.
  • Foto: Sabathi
  • hochgeladen von Renate Sabathi

Anlässlich des Welternährungstages vermittelten Voitsberger Gemeindebäuerinnen an vierzehn Volksschulen Wissenswertes rund um heimische Lebensmittel.

MARIA LANKOWITZ. Schüler aus 24 Klassen erfuhren an diesem Tag viel Spannendes rund um regionale und saisonale Lebensmittel. Steiermarkweit wurden mit dieser Aktion heuer 7.500 Kinder der ersten Klassen der steirischen Volksschulen erreicht.  Bezirksbäuerin Anita Suppanschitz und weitere Bäuerinnen waren in den beiden ersten Klassen der Volksschule Maria Lankowitz.
Zu Beginn erläuterte die Bezirksbäuerin anhand von Anschauungsmaterial die verschiedenen Gütesiegel auf Verpackungen. Ihr ist es wichtig, den Kindern die Augen zu öffnen, wo ihre Nahrung herkommt und wie aus den natürlichen Rohstoffen hochwertige Lebensmittel produziert werden. Es geht auch darum, auf kindgerechte Weise das Wissen zu vermitteln, welche Tätigkeiten in der Landwirtschaft ausgeführt werden. Denn schließlich sind diese Schüler die Konsumenten von morgen.
Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, durften die Kinder mit eigener Muskelkraft Butter produzieren. In ein Glas wurde Obers gefüllt, das sich durch kräftiges Schütteln in die flüssigen und festen Bestandteile trennte.

Jause mit heimische Produkten

Stephanie Riedler von der Landwirtschaftskammer Voitsberg verwies auf die Rinderwirtschaft, die einen Schwerpunkt im Bezirk darstellt. Daraus entwickelte sich auch die Milchwirtschaft als weiterer wirtschaftlicher Zweig, denn die Käsesorten aus der Region sind weit über die Bezirksgrenzen bekannt und beliebt.
Doch es wurde nicht nur über gesunde Ernährung geredet, der Höhepunkt dieses Aktionstages war zweifellos der Abschluss mit einer schmackhaften Jause, mit Produkten der heimischen Bauernhöfe. Jutta Birnhuber, die Direktorin der Volksschule, bedankte sich am Ende bei den Bäuerinnen für ihr ehrenamtliches Engagement.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen