Langmannsperre
Hobbyfischer rettete Köflacher das Leben

Lebensretter Karl Siegl am Ufer der Langmannsperre
  • Lebensretter Karl Siegl am Ufer der Langmannsperre
  • Foto: Rotes Kreuz/D. Putz
  • hochgeladen von Harald Almer

Der 30-jährige Karl Siegl war gerade mit seinem Vater beim Fischen auf der Langmannsperre, als er eine leblose Person im Wasser treiben sah. "Wir wollten einen gemütlichen Angelausflug machen." So begann die dramatische Geschichte von Siegl, der kurz vor 14.30 Uhr am Donnerstag zum Lebensretter wurde. "Ich habe in dem Moment nichts mehr gedacht, einfach nur abgeschaltet und bin reingehüpft", schildert Siegl die Situation. Während der engagierte Ersthelfer die Person ans Ufer zog, setzte sein Vater den Notruf ab.

Sofort Erste Hilfe

Am Ufer leitete der Stallhofner Wiederbelebungsmaßnahmen ein, die kurz darauf erfolgreich waren. "Die Person, ein 80-jähriger Köflacher, atmete wieder normal und war sogar ansprechbar. "Ich habe versucht mit ihm zu reden, damit er wach bleibt. Das ist mir vom Erste-Hilfe-Kurs in Erinnerung geblieben", erzählte Siegl von den Minuten, die sich wie Stunden anfühlten.
Als die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes Voitsberg-Köflach eintrafen, verbrachten sie den erstversorgten Weststeirer ins Rettungsauto, wo er weiterversorgt wurde. Im Anschluss erfolgte ein Transport ins LKH Voitsberg.
"Ein Erste-Hilfe-Kurs ist Goldes wert, das hat man heute gesehen", waren die Worte eines Ersthelfers, der erst im Nachhinein richtig realisiert hatte, was geschehen war. Bezirksrettungskommandant Daniel Putz, der selbst vor Ort war, betont: "Es ist beeindruckend zu sehen, wie rasch und beherzt Karl Siegl reagierte und damit ein Menschenleben gerettet hat." Einmal mehr sieht man wie schnell man in einer Situation sein kann, in der es um ein Menschenleben geht.

Fischen als Hobby

Der Lebensretter ist 30 Jahre alt, geboren in Maria Lankowitz und wohnt derzeit in Stallhofen. Seine Hobbys sind das Fischen mit seinem Vater und das Eisstockschießen beim ESV Piberstein. Einen Großteil seiner Freizeit verbringt er mit seiner Freundin und seinen zwei Katzen. Siegl ist Angestellter bei Hagebau Vogl in Rosental und sein letzter Erste-Hilfe-Kurs liegt zehn Jahre zurück. Er war noch nie in der Situation, Erste Hilfe leisten zu müssen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen