Sag´s Multi
Köflacherin unter den Bundessiegern

Die Köflacher Schülerin Mahdieh Saberi wurde in Wien ausgezeichnet.
  • Die Köflacher Schülerin Mahdieh Saberi wurde in Wien ausgezeichnet.
  • Foto: VWFI/Niko Havranek
  • hochgeladen von Harald Almer

Bereits zum zehnten Mal führte "Wirtschaft für Integration" diesen einzigartigen Redewettbewerb "Sag´s Multi" durch, bei dem jungen Menschen zwischen zwei Sprachen wechseln müssen. Deutsch kombiniert mit der Muttersprache oder einer erlernten Fremdsprache.
51 Sprachen waren in diesem Schuljahr in der Verbindung mit Deutsch zu hören: Von Albanisch, Arabisch, Serbisch, Englisch, Pashto, Hebräisch, Türkisch bis Urdu oder Tagalog - die Palette der angebotenen Sprachen war breit gefächert.

AHS-Schülerin

In einer Festveranstaltung im Großen Saal des Wiener Rathaus wurden die 19 Preisträger aus ganz Österreich bekannt gegeben. Darunter war auch Mahdieh Saberi vom BG/BRG/BORG Köflach. Ihr Preis ist eine Reise mit den anderen Preisträgern in eine europäische Stadt, darüber hinaus gibt es Workshops und Veranstaltungen, welche die Talente der Jugendlichen fördern. Nach den Regionalrunden mit zwei Tagen in Graz waren in vier Finalrunden in Wien insgesamt 136 Teilnehmer in den rhetorischen Wettstreit getreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen