ARBÖ Steiermark
Kostenlose Reflektorbänder für Pensionisten

Reg. Rat Klaus Eichberger, Präsident des ARBÖ Steiermark, und Landesgeschäftsstellenleiter Wolfgang Stangl
  • Reg. Rat Klaus Eichberger, Präsident des ARBÖ Steiermark, und Landesgeschäftsstellenleiter Wolfgang Stangl
  • Foto: ARBÖ
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Der ARBÖ Steiermark stellt mit Unterstützung des Regionalressorts des Landes Steiermark in allen 16 steirischen Prüfzentren 3.200 Reflektorbänder kostenlos für Pensionisten zur Verfügung.

Die reflektierenden Bänder sind einfach anzubringen und wieder abzunehmen und steigern die Sichtbarkeit und somit die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern in den Wintermonaten drastisch. Reg. Rat Klaus Eichberger, Präsident des ARBÖ Steiermark: "Diese Bänder sollen dafür sorgen, dass ältere Fußgänger im Straßenverkehr von anderen Verkehrsteilnehmern früher gesehen werden und so das Unfallrisiko minimiert wird. Da wir beim Thema Sichtbarkeit jedoch primär auf Bewusstseinsbildung setzen wollen, ist es uns ein ganz spezielles Anliegen, hier auch bei der älteren Generation ein sichtbares Zeichen zu setzen."

Gute Kombination

Im Jahr 2018 verunglückten 922 Fußgänger auf Österreichs Straßen. Zwei von drei Erwachsenen sind schlecht sichtbar zu Fuß unterwegs. "Wer dunkel gekleidet unterwegs ist, wird oft erst auf 20 oder 30 Metern erkannt. Das kann unter Umständen viel zu spät sein. Deswegen empfehlen wir das Tragen von Reflektorbändern. In Kombination mit heller Kleidung kann so das Unfallrisiko um fast die Hälfte gesenkt werden", meint Landesgeschäftsstellenleiter Wolfgang Stangl. Pro Person werden zwei Stück in jedem der 16 steirischen ARBÖ-Prüfzentren abgegeben (solange der Vorrat reicht).

Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.