Verein MitWest
Kulturfestival findet nächstes Jahr statt

"MitWest" stellte ein facettenreiches Kulturfestival auf die Beine, das nun, wenn es die Situation erlaubt, nächstes Jahr stattfindet.
  • "MitWest" stellte ein facettenreiches Kulturfestival auf die Beine, das nun, wenn es die Situation erlaubt, nächstes Jahr stattfindet.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Das neue Team rund um den Södinger Verein "MitWest" musste das Kulturfestival leider absagen, plant es jedoch, im nächsten Jahr stattfinden zu lassen.

Vor mehr als 16 Jahren haben rund um die Familien Böhmer, Kohlbacher, Grinschgl und Brenner kulturinteressierte Menschen beschlossen, den Verein KUS - Kultur Söding in die Welt zu setzen. Im letzten Jahr nahm ein neues Team die Herausforderung an, ihn zu übernehmen und hatte Großes vor. KUS wurde als Kulturverein für die ehemalige Gemeinde Söding gegründet, das neue Team will den Aktionsradius zunächst auf das Gemeindegebiet Söding-St. Johann und in weiterer Folge auf die gesamte Region ausdehnen. Zur Weiterentwicklung musste auch ein neuer Name gefunden werden: Aus KUS wurde "MitWest - Kunst & Kultur in der Mittleren Weststeiermark". MitWest will die Kreativität der großartigen Menschen dieser Kulturlandschaft kunstvoll zur Schau stellen, mithelfen, die tiefen Wurzeln ihrer Traditionen zu pflegen und die jungen Triebe der Schaffenskraft zu fördern. MitWest will zu einem besseren Kennenlernen beitragen: Södinger mit St. Johannern, Alteingesessene mit Zugezogenen, Junge mit Alten, Kultur mit Sport, Kunst mit Handwerk, Natur mit Mensch.

Festival musste verschoben werden

Um die Ziele von MitWest zu erreichen, haben sich die Mitglieder dazu entschlossen, ein Kunst-, Kultur- und Erlebnisfestival mit dem Namen "Land- und Leut'vermessung" auf die Beine zu stellen. Dieses hätte von 29. bis 10. Juli in diesem Jahr stattfinden sollen, die Corona-Pandemie machte diesen Plan allerdings nicht möglich. "Wir haben uns aber dazu entschlossen, dass Festival im nächsten Jahr zu veranstalten. Wir werden sehen, wie sich die Situation entwickelt, aber wir werden es in einer Art und Weise planen, sodass wir nicht viel vom Hauptkonzept ändern müssen", ergänzt der neue Obmann Stefan Buchegger. Die Mitglieder von MitWest haben sich bemüht, ein möglichst breites Programm im gesamten Gemeindegebiet zusammenzustellen. Neben Wettbewerben wie Seilziehen, Vereinsvorstellungen, Konzerten, Theater und Kunst stehen auch Bauernhofbesuche wird es auch kleinere Acts geben: Lesungen, Kabarett, Musikabend und und und - und das von Künstlern aus der Region und darüber hinaus.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen