Mein Zukunftsberuf in der Metalltechnik

In der Metalltechnik wird mit modernsten Maschinen programmiert und gefertigt.
4Bilder
  • In der Metalltechnik wird mit modernsten Maschinen programmiert und gefertigt.
  • Foto: ABV
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Lehrausbildungen in der Metalltechnik stehen hoch im Kurs – auch in der Technologieregion Lipizzanerheimat. Auch wenn die acht Ausbildungsverbund-Betriebe sehr unterschiedliche Produkte in alle Welt exportieren, haben sie doch in einem Bereich ein großes gemeinsames Ziel. Die Ausbildung von jungen Menschen zu hervorragenden Facharbeitern und Facharbeiterinnen. Die Zusammenarbeit im Verein „ABV mein Job“ hat genau das zur großen Vision erklärt.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder die verschiedensten Lehrstellenangebote z.B. in der Metalltechnik mit ihren Spezialisierungsmöglichkeiten Metallbau- und Blechtechnik, Maschinenbau, Werkzeugbau und Zerspanungstechnik. Lehrlinge und ausgebildete Fachkräfte in diesen Berufen sind landesweit sehr begehrt – so auch in den ABV Unternehmen. Sie bieten dir attraktive Lehrstellen mit coolen Zusatzangeboten. Die ABV Zusatzqualifizierungen ermöglichen dir beispielsweise deine fachlichen, aber auch persönlichen Fähigkeiten weiter zu entwickeln.
Als Metalltechnikerin oder Metalltechniker be- und verarbeitest du verschiedene Metalle. Du planst, fertigst Skizzen, konstruierst mit CAD Programmen, programmierst und bedienst rechnergestützte (CNC)-Maschinen, fertigst Bauteile und Anlagen, wendest unterschiedliche Schweißverfahren an und baust Produkte zusammen, die in die ganze Welt verkauft werden. Nach 3,5 bis vier Jahren bist du eine gefragte Fachkraft mit besten Jobchancen.

Die Lehrlinge der Gegenwart sind die Absicherung unseres Wachstums in der Zukunft - T. Sattler, GF Gänsweider

Die Ausbildung in einem der Metalltechnik-Lehrberufe eignet sich für alle, die Interesse, handwerklich-technische Fähigkeiten und Engagement mitbringen. Ein Ausbildungsbeginn ist so gut wie jederzeit möglich – nach der Schulpflicht, nach der Matura oder auch nach einem vorzeitigen Beenden der Schul- oder Uniausbildung. Wichtig sind Motivation und Freude an der Metalltechnik mit all seinen vielseitigen Ausprägungen. Auch das eigene Einkommen - 620,05 Euro im ersten Lehrjahr bzw. 1.729,63 Euro im vierten Lehrjahr (Kollektiv Industrie) - das auch während der zusätzlichen Ausbildungszeit weiter bezahlt wird, ist ein positiver Entscheidungsfaktor. Bist du engagiert, dann bietet dir jedes Unternehmen interessante und individuelle Aufstiegschancen mit für dich passenden Weiterbildungen. Dies kann die Lehre mit Matura mit weiteren Möglichkeiten oder die Meisterausbildung uvm. sein.
Um eine solide Entscheidung für Beruf und Betrieb treffen zu können, ist einerseits Information in Form von Theorie notwendig und andererseits das Ausprobieren und Kennen lernen des Ausbildungsalltags. Nutze daher die Angebote zum Schnuppern, um selbst ein Bild von den Tätigkeiten und vom Arbeitsumfeld zu bekommen und um deine Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erkennen und zu erproben. Spannende Chancen liegen oft in bisher noch unbekannten Bereichen.

Die Entwicklung und Produktion von Spitzentechnologie erfordern besondere Fähigkeiten hinsichtlich Metallverarbeitung und Steuerungs- & Regeltechnik, welche den Lehrlingen von Holz-Her, auf Basis einer jahrzehntelangen Ausbildungserfahrung, vermittelt werden - H. Steiner, GF Holz-her

Aktuelle Lehrstellen zur Metalltechnik in den regionalen „ABV mein Job“-Unternehmen warten auf deine Bewerbung: Binder Energietechnik GmbH, Gänsweider Metalltechnik GmbH, HOLZ-HER Maschinenbau GmbH, Krenhof AG, Remus Innovation GmbH, Sebring Technology GmbH, SFL technologies GmbH, Stölzle-Oberglas GmbH.

Informationen in vielfältiger Form über Lehrberufe, Unternehmen, offene Stellen, Bewerbungsablauf und Kontaktpersonen findest du unter www.ausbildung-erleben.at oder direkt auf den Websites der Betriebe. Nimm deine Zukunft als Metalltechniker oder Metalltechnikerin in einem der spannenden „ABV mein Job“ Unternehmen selbst in die Hand und bewirb dich jetzt!

Ausbilder

Ing. Michael Erlbeck
Leiter Lehrwerkstätte
Firma Holz-Her

Welche Voraussetzungen muss ein Lehrling mitbringen, um erfolgreich zu sein?
Ein Lehrling sollte Interesse am Beruf und technisches Verständnis mitbringen. Selbständiges Arbeiten, eigenverantwortliches Denken und Teamfähigkeit sind ebenfalls Voraussetzungen.

In welchen Positionen befinden sich Ihre Ex-Lehrlinge und haben Sie noch Kontakt zu Ihnen?
Ex-Lehrlinge von mir sind in den Fertigungs- und Montageabteilungen eingesetzt, aber auch in führenden Positionen, beispielsweise als Vorarbeiter. Im Produktionsprozess hat man natürlich immer wieder Kontakt bzw. kommen die Ex-Lehrlinge auch immer wieder in die Lehrwerkstatt.

Wie sehen Sie Ihre Rolle als Ausbilder?
Als Lehrlingsausbilder muss man verschiedene Personen vereinen - nicht nur im fachlichen auch im mitmenschlichen Bereich. Wichtige Aufgabenbereiche sind etwa Lehrlingsauswahl, Ausbildungsplanung und die bestmögliche Unterstützung der Jugendlichen bei Problemen.

Lehrlinge

Karin Gspurnig,
Lehrling Maschinenbautechnik
Firma Holz-Her

Wann fiel die Entscheidung, Lehrling zu werden und wer hat dich maßgeblich beeinflusst?
Die Entscheidung fiel etwa ein Jahr vor Lehrzeitbeginn. Beeinflusst haben mich dabei meine Eltern und Freunde. "Lern was Gescheites", hat es geheißen.

Was ist das Interessante an deinem Beruf?
Die Vielfalt und die abwechslungsreiche Arbeit. Das Anfertigen von kleinen Teilen, die danach in die großen Holzbearbeitungsmaschinen eingebaut werden.

Alexander Amschl
Lehrling Metallbau- und Blechtechnik
Firma Gänsweider

Wann fiel die Entscheidung, Lehrling zu werden?
Die Entscheidung ist schon früh gefallen. Ich wollte einen Beruf erlernen und mein eigenes Geld verdienen, dennoch wollte ich nicht auf die Matura verzichten. Und so mache ich neben meiner Lehre noch die Matura.

Welche berufliche Laufbahn schwebt dir vor?
Ich möchte die Lehrabschlussprüfung erfolgreich absolvieren und hoffe danach im Betrieb bleiben zu können. Metalltechnik ist sehr umfangreich, daher würde ich mich gerne fortbilden, um mehrere Bereiche ausüben zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen