NMS Köflach
Mit Rauschbrille und Mopedsimulator

Drei Stationen für die Schüler, hier absolvieren sie den Parcours mit einer Rauschbrille.
2Bilder
  • Drei Stationen für die Schüler, hier absolvieren sie den Parcours mit einer Rauschbrille.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Durch ihre Teilnahme am Checkit-Gewinnspiel gewannen die Schüler der 3. und 4. Klassen der NMS Köflach einen kostenlosen Sicherheitstag mit dem ARBÖ und verschiedenen Stationen.

Aufprallsimulator

Beim Aufprallsimulator konnten die Jugendlichen am eigenen Leib erfahren, welche Kräfte bei einem Aufprall von nur 10 km/h auf den menschlichen Körper wirken. Ihnen wurde klar, wie wichtig es ist, sich immer anzuschnallen. Die nächste Herausforderung bestand, einen aufgebauten Parcours mit einer "Rauschbrille" zu absolvieren, die eine Alkoholisierung von 0,8 Promille simuliert. Hier zeigte sich, wie sehr sich Alkohol auf die Koordination und das Reaktionsvermögen auswirkt.

Coolste Station

Die letzte Station, der Mopelsimulator, war für viele die coolste. Richtiges Reagieren auf Verkehrssituationen war gefragt, für viele jedoch extrem schwierig. Wenn die Jugendlichen einiges für ihr Leben mitgenommen haben und als wichtige Multiplikatoren für ihre Eltern auftreten, hat dieser Verkehrserziehungstag sein pädagogisches Ziel erreicht.

Drei Stationen für die Schüler, hier absolvieren sie den Parcours mit einer Rauschbrille.
In der NMS Köflach hielt der ARBÖ einen Verkehrssicherheitstag ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen