Verkehrsunfall in Voitsberg
Motorradfahrer in künstlichem Tiefschlaf

Der Notarzteinsatzwagen Voitsberg und der Rettungshubschrauber waren im Einsatz.
  • Der Notarzteinsatzwagen Voitsberg und der Rettungshubschrauber waren im Einsatz.
  • Foto: Rotes Kreuz/Hausegger
  • hochgeladen von Harald Almer

Nach einem schweren Motorradunfall auf der Umfahrung Voitsberg musste ein 23-Jähriger in künstlichen Tiefschlaf versetzt und mit dem Notarzthubschrauber nach Graz geflogen werden.

VOITSBERG. Am Mittwoch stürzte um 17.45 Uhr ein 23-jähriger Motorradfahrer aus bisher ungeklärter Ursache auf der Voitsberger Umfahrung auf der B70. Augenzeugen alarmierten die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe. Zum Glück befand sich das Notarzteinsatzfahrzeug Voitsberg gerade am Rückweg von einem Einsatz und war so nur zwei Minuten nach der Alarmierung vor Ort. "Bereits beim Eintreffen war mir klar, dass die Lage sehr ernst ist", schildert Notärztin und Stützpunktleiterin Christina Haller-Kornberger ihren ersten Eindruck.

Notarzthubschrauber

Sofort versorgte das Notarztteam den Schwerverletzten und forderte den Notarzthubschrauber Christophorus 12 an. Der Patient wurde vor Ort in künstlichen Tiefschlaf versetzt und stabilisiert. Er wurde ins Uniklinikum Graz geflogen. Feuerwehr und Polizei sicherten die Unfallstelle ab, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen