Neuer Vorstand bei "MenschenRechteReligion"

Der neu gewählte Vorstand von "MenschenRechteReligion" mit Obmann Dietmar Böhmer
  • Der neu gewählte Vorstand von "MenschenRechteReligion" mit Obmann Dietmar Böhmer
  • Foto: MRR
  • hochgeladen von Harald Almer

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Vereins "MenschenRechteReligion" konnte Obmann Dietmar Böhmer einen beeindruckenden Jahresbericht präsentieren. "Wir haben keinen Einfluss, wie viele Flüchtlinge untergebracht werden. Fakt ist: Sie sind da und wir müssen mit ihnen etwas machen", so Böhmer. Nach der Vereinsgründung gelang eine Kooperation mit dem Abdullah-Zentrum in Wien. Dank der ideellen und finanziellen Unterstützung von KAICIID und der Evangelischen Kirche konnte der Verein MRR für die teilnehmer kostenlose Deutsch-Skripten ebenso wie Welcome Guides in Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi zur Verfügung stellen und Bildungsreisen nach Wien organisieren.

Umfassendes Programm

Neben diesen Projekten organisierte der Verein ein umfassendes Bildungsprogramm, bestehend aus Wertekursen, Integrationsworkshops, Verkehrsschulungen oder Länderkunde. Zentraler Punkt der Vereinsarbeit ist die Abhaltung von Deutschkursen, die viele ehrenamtliche Deutschtrainer mittragen. "wir haben keinen Cent öffentlicher Fördermittel in Anspruch genommen und werden das auch nicht tun."
Höhepunkt der Versammlung war die Neuwahl des Vorstandes. Obmann DIetmar Böhmer wurde ebenso wie Kassierin Elfriede Rumpf und Schriftführer Christan Veit, der jetzt auch Obmann-Stv. ist, wiedergewählt. Neu im Vorstand sind Walter Friedrich, VinziMarkt-Leiterin Brigitte Grundner, Helga Pototschan und Roland Maderbacher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen