Baustart im Juli
Neuer Wirtschaftshof für Maria Lankowitz

So soll der neue Wirtschaftshof der Gemeinde Maria Lankowitz stattfinden.
2Bilder
  • So soll der neue Wirtschaftshof der Gemeinde Maria Lankowitz stattfinden.
  • Foto: Frei/Wurzrainer/Bäck
  • hochgeladen von Harald Almer

Angrenzend zum Stadion wird der neue Wirtschaftshof mit einer Fläche von 750 m2 gebaut.

MARIA LANKOWITZ. Die Gemeinde Maria Lankowitz hatte mit der Stadtgemeinde Köflach eine Kooperation, wo die Lankowitzer den Köflacher Bauhof mitsamt der Maschinen gemeinsam genutzt hatten. Durch die Gemeindestrukturreform und die Vergrößerung der Gemeindeflächen sowohl von Köflach als auch von Maria Lankowitz lief diese Kooperation aus und da hatten Bgm. Kurt Riemer und sein Team Handlungsbedarf, sich um einen eigenen Bauhof umzusehen. "Die Standortsuche war aufgrund der früheren Bergbauflächen gar nicht so einfach, aber jetzt haben wir eine Lösung gefunden. Dort, wo derzeit unser Pumptrack steht, angrenzend zum Maria Lankowitzer Stadion, wird der neue Wirtschaftshof entstehen. Die Radstrecke wird zu einem Trialparcours beim Kinderhof versetzt und umgebaut", erklärt Riemer.

Zusammenführung

Derzeit sind die Gerätschaften auf fünf Standorte aufgeteilt, diese führt die Gemeinde Maria Lankowitz jetzt zu einem einzigen zusammen. "Wir hatten eine Fläche bei den Bundesforsten, die Sozial- und WC-Räume in der alten Gemeinde und einige Garagen bis nach Gößnitz hinauf", erklärt Riemer. Die Nutzfläche des neuen Wirtschaftshofs beträgt 750 m2. Installiert werden ein Personalbereich mit 65 m2, eine beheizbare Werkstätte mit 80 m2, eine Garage inklusive Waschbox für Großfahrzeuge, Lagerräumlichkeiten und ein Flugdach, wo Container untergestellt werden können. Der Bau besteht teilweise aus Betonteilen, aus Stahlpaneelen und aus Holzelementen. Im Gemeinderat wurde der Grundsatzbeschluss bereits gefasst, der Baubeginn ist für Juli geplant. "Die Übersiedlung und die Zusammenlegung aller Standorte soll für unser sechsköpfiges Wirtschaftshofteam heuer noch stattfinden", so Riemer abschließend.

So soll der neue Wirtschaftshof der Gemeinde Maria Lankowitz stattfinden.
Das Flugdach besteht aus zahlreichen Holzelementen, die Nutzfläche beträgt 750 Quadratmeter.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen