Neujahrsempfang mit vielen Bildern

Engelbert Huber ehrte Johann Reinisch und Franz Schlegl.
8Bilder
  • Engelbert Huber ehrte Johann Reinisch und Franz Schlegl.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Unter musikalischer Begleitung vom Quartett der Jugendkapelle (Helmut Rumpf. Dominik Gschier, HansChristian Gschier und Martin Schantl) lud der Mooskirchen Bgm. Engelbert Huber zum traditionellen Neujahrsempfang in die Volksschule. Huber begrüßte viele Gäste, darunter Provisor Wolfgang Pristavec, Rot Kreuz-Bezirks-GF Aldo Striccher, Bereichsfeuerwehrkommandant-Stv. Christian Leitgeb, Vize-Bgm. Gerhard Gratzl, GK Johann Schöberl und die Ehrenringträger Gerlinde Hörmann und Heinz Pitscheneder.

Bilddokumentation

Eine aussagekräftige Bilddokumentation ließ das Jahr 2017 Revue passieren. "Wir haben fachlich versierte, bestens qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bezirksweit schlankste Gemeindeverwaltung, die anerkannt aktuelle Öffentlichkeitsarbeit mit Hoempage und GemeindeApp und großartige Institutionen und Vereine", resümierte Huber.

Jubiläen

Der ÖKB mit Obmann Walter Hojas machte auf 140 Jahre ÖKB Mooskirchen im Jahr 2018 mit einem Jubiläumstag am 8. Juli aufmerksam. Die FF Mooskirchen mit ABI Josef Pirstinger legte dar, dass 23.855 Stunden im Vorjahr freiwillig und zu Schutz und zur Sicherheit der Bevölkerung geleistet wurden, und wies auf die THL-Tage am 7. und 8. September hin, die erstmals in der Steiermark stattfinden. Huber ehrte Johann Reinisch für 30 Jahre im Dienst der Gemeinde und Franz Schlagl für zehn Jahre.
In der Vorschau für 2018 skizzierte Huber die Jubiläen des ÖKB (140 Jahre) und der NMS Mosskirchen (50 Jahre), informierte über die Indienststellung des neuen Einsatzfahrzeuges. Er freute sich über das Wachsen der Gemeinde mit knapp 2.300 Einwohnern, danach klang der Abend mit ersklassiger Kulinarik aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen