Bezahlte Anzeige

Klaudia Stroißnig
Ohne Bürgernähe klappt die Kommunalpolitik nicht

Klaudia Stroißnig, Bürgermeisterin von Geistthal-Södingberg.
  • Klaudia Stroißnig, Bürgermeisterin von Geistthal-Södingberg.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Seit nunmehr über einem Jahr darf ich das verantwortungsvolle Amt der Bürgermeisterin in der schönen Gemeinde Geistthal-Södingberg ausüben. Ein guter Zeitpunkt, um ein Resümee zu ziehen.

Das noch immer meist männlich besetzte Bürgermeisteramt - ich bin die einzige Bürgermeisterin im Bezirk Voitsberg - zu übernehmen, diesen Schritt als Frau zu wagen, kostete Überwindung. Heute kann ich für mich feststellen, dass es eine gute und für mich richtige Entscheidung war. Ich bin gerne unter Menschen, schätze den persönlichen Kontakt mit den Gemeindebürgerinnen und -bürgern in all seinen Facetten. Ohne diese Bürgernähe funktioniert Kommunalpolitik nicht.
Dabei sind mir stets ein wertschätzendes Miteinander und ein Kommunizieren auf Augenhöhe wichtig. Auch auf Gemeinderatsebene wurde dieses Prinzip gelebt und so konnten viele Projekte gemeinsam für unsere Gemeinde umgesetzt werden. Unsere bestehende Infrastruktur zu erhalten, unser schönes Geistthal-Södingberg behutsam, aber kontinuierlich weiterzuentwickeln, ist meinem Team und mir ein großes Anliegen.


Mehr zum Thema:
Starke Frauen in der Lipizzanerheimat



Bereits zum fünften Mal durften Schülerinnen und Schüler der BHAK Voitsberg Zeitungsluft schnuppern und auch heuer wieder zum großen Sonderthema journalistisch tätig werden. Die Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Themenseite.

Zur Themenseite
Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen