villahafner
Premiere der Foto-Challenge

Willkommen in der "villahafner". Die Außenfassade soll nächstes Jahr renoviert werden.
6Bilder
  • Willkommen in der "villahafner". Die Außenfassade soll nächstes Jahr renoviert werden.
  • Foto: villahafner
  • hochgeladen von Harald Almer

"Ich ziehen den Hut vor dem Programm, dass Ida Hafner und ihr Team in der villahafner auf die Beine stellen", lobte der Maria Lankowitz Bgm. Kurt Riemer. Dieses Lob ist völlig berechtigt, denn das in der Lipizzanerheimat einzigartige Kulturzentrum sprüht vor neuen Ideen.
Eine davon ist die Foto-Challenge, die erstmals am 26. Mai stattfinden wird. Zusammen mit Karl-Heinz Süß organisiert Hafner einen Ein-Tages-Wettbewerb für Künstler und Foto-Liebhaber, die um 9 Uhr sechs bis acht Themen inklusive Speicherkarte erhalten. Innerhalb von fünf Stunden sollen nun Fotos in der Reihenfolge dieser Themen gemacht und hochgeladen werden. Einzige Voraussetzung ist eine Digital-Kamera, Handyfotos sind nicht zugelassen. Noch am gleichen Tag kommt eine Jury in der "villahafner" zusammen und kürt die Sieger. Die Preise können sich sehen lassen und reichen von Eintritten in die Therme NOVA bis zu einem Familienessen im JUFA-Hotel Maria Lankowitz. Danach steigt noch eine "After-Shooting-Party" mit Kaffee, Kuchen und Musik. "Wir küren die einzelnen Themen-Sieger und einen Gesamtsieger", so Hafner. "Wir hoffen, dass sich möglichst viele dieser fotografischen Herausforderung stellen. Wir werden dann auch eine Online-Bildergalerie erstellen.

Thema Wertschätzung

Ein weiteres Kunstprojekt findet im Rahmen des Jahresthema "Wertschätzung" statt. Hier ist der Anmeldeschluss Ende Mai. In den Kategorien Foto, Video, Literatur, Skulptur, Malerei, Grafik und Musik können bis zum 1. September Beiträge eingereicht werden. Diese Werke werden dann einerseits in der "villahafner" und andererseits in der stART-Galerie in Köflach im November präsentiert. "Jeder kann mitmachen, der künstlerisch etwas gestalten möchte."
Auch das Sommerprogramm der "villahafner" steht bereits und startet am 29. Juni mit einer Schreibwerkstatt. Weitere Fixpunkte sind eine Töpferwerkstatt mit Christine Kalcher, Forschen und Entdecken mit Hans und Herta Eck, eine Kinder-Musikcalwoche mit Ida Hafner, "Song schreiben" mit Michael und Philipp Bernsteiner, Englischkurse, ein Theaterworkshop mit Boroka Müller-Pal, ein Zirkus-Workshop und zwei Konzerte. Am 21. August kommen "Eddie Luis & Die Gnadenlosen XL", am 15. September spielt "Bixbeat" auf. Das Summer Swing-Konzert an diesem 21. August bestreitet die internationale elfköpfige Bigband mit Jazz der 20er- bis 40er-Jahre.
Aber auch die Infrastruktur will Ida Hafner weiter auf Vordermann bringen. So plant sie mittelfristig, die Außenfassade der "villahafner" zu gestalten und zu renovieren. "Toni Hafner hat viele Skizzen angefertigt und diese werden wir verkaufen, um die Außenrenovierung finanzieren zu können. Außerdem wird es einen Flohmarkt geben, auch an eine Bausteinaktion hat Hafner gedacht. Die Renovierung soll im kommenden Jahr vonstatten gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen