Verkehrsunfall auf der B70
Sieben Verletzte bei Frontalkollision, darunter vier Kinder

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden mehrere Personen verletzt, eine dabei schwer.
5Bilder
  • Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden mehrere Personen verletzt, eine dabei schwer.
  • Foto: BFVVO Haller
  • hochgeladen von Harald Almer

Schwerer Verkehrsunfall am Freitag Abend auf der Voitsberger Umfahrung. Die Trümmer flogen 300 Meter weit, sieben Personen, darunter vier Kinder, wurden verletzt.

VOITSBERG. "Der erste Eindruck war fruchtbar", schilderte Rot-Kreuz-Einsatzleiter Manfred Pölzl beim Eintreffen nach einem verheerenden Verkehrsunfall auf der B70-Umfahrungsstraße in Voitsberg. "Die Trümmer lagen überall und die Unfallstelle erstreckte sich auf 300 Meter."
Um 18.30 Uhr hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw ereignet, die Fahrzeuge eines 25-jährigen Voitsbergers und eines 47-jährigen Grazers waren frontal kollidiert. Das Rote Kreuz raste mit fünf Einsatzfahrzeugen zur Unfallstelle, auch der Rettungshubschrauber Christophorus 12 wurde alarmiert.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der erste Überblick ergab: Sieben verletzte Personen, darunter vier Kinder (5, 11, 13 und 14 Jahre alte), die aber viel Glück hatten. Ein schwerverletzter 26-jähriger Voitsberger musste mit dem Rettungshubschrauber nach Graz gebracht werden, die anderen Verletzten wurden vor Ort erstversorgt und in die umliegende Krankenhäuser abtransportiert. Die B70 war mehr als eine Stunde gesperrt, der Verkehr wurde über das Stadtgebiet umgeleitet.

Das passierte noch in den vergangenen 24 Stunden im Bezirk:

Fahrzeugüberschlag auf der alten B70
Fahrzeug krachte gegen eine Felswand
Anzeige
Greenfort – Amil Krokim
Beim Projekt "Offene Felder"sollen die beiden Bereiche Kunst und Landwirtschaft aufeinandertreffen.
4

Jetzt bewerben und einreichen
Kunst begegnet Landwirtschaft

Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark plant für 2022/23 das Projekt "Offene Felder", bei dem die beiden Bereiche Kunst und Landwirtschaft aufeinandertreffen sollen. Es werden Landwirtinnen und Landwirte gesucht, die sich für zeitgenössische Kunst interessieren und diese auch auf ihrem Hof präsentieren möchten.  STEIERMARK. Reflexionen über die sensible und vielfältige Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur gibt es seit der Urgeschichte in Form von Kunst, alltäglichen und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen