WEZ Bärnbach
Über drei Stunden ohne Strom

Die Mitarbeiterinnen von Gigasport arbeiteten mit Stirnlampen wegen des Stromausfalls.
2Bilder
  • Die Mitarbeiterinnen von Gigasport arbeiteten mit Stirnlampen wegen des Stromausfalls.
  • Foto: WEZ
  • hochgeladen von Harald Almer

Nicht nur in Argentinien und Paraguay kam es am Wochenende zu einem Strom-Blackout, sondern auch im WEZ Bärnbach. Am Samstag hatte von 8 bis 11.05 Uhr einer der beiden Trafos massive Probleme und so waren Kastner&Öhler Mode sowie Gigasport keinen Strom, außerdem standen der Lift und die Rolltreppen still und die Klimaanlage ging nicht. Im Gigasport schaukelten die Verkäuferinnen sogar mit Stirnlampen den Verkauf.
"Trotz aller Probleme reagierten die Kunden großartig und gemeinsam mit unserem Super-Team schafften wir diese Herausforderung", so Center-Leiterin Maria Lienhart. "Wir hatten trotz der Hitze einer der frequenzstärksten Tage bisher und wir haben unsere Nummer eins-Position im Bezirk wieder einmal bestätigt." Lienhart vermutet, dass die Hitze zu diesen Stromproblemen führte.

Formel 1-Simulator

Am 29. Juni steht im WEZ ein Formel1-Rennsimulator von "Don Camillo" und WEZ, wo man die A1-Strecke in Spielberg virtuell abfahren kann.

Die Mitarbeiterinnen von Gigasport arbeiteten mit Stirnlampen wegen des Stromausfalls.
Kein Strom bei Kastner&Öhler und Gigasport. Die Verkäuferteams mussten improvisieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen