Brand eines Trafos in Bärnbach
Update: 8.500 Haushalte ohne Strom - alle wieder am Netz

Die FF Bärnbach arbeitete hochprofessionell, um den Brand in der Trafostation zu löschen.
5Bilder
  • Die FF Bärnbach arbeitete hochprofessionell, um den Brand in der Trafostation zu löschen.
  • Foto: FF Bärnbach
  • hochgeladen von Harald Almer

Großflächiger Stromausfall am Dienstag Früh in der Weststeiermark

BÄRNBACH. Ein umgestürzter Baum auf eine Strom-Zuleitung der Energie Steiermark in Geistthal sorgte für einen Mastenbruch und eine Rückkoppelung in der Schaltzentrale in Bärnbach. Bei dem Schmorbrand entwichen giftige Gase, daher rückte die FF Bärnbach an, um unter schwerem Atemschutz den Schmorbrand zu löschen. 

Mastenbruch in Geistthal

Die Folge war ein großflächiger Stromausfall in Bärnbach, Köflach, Rosental Maria Lankowitz, Edelschrott und in Teilen von Voitsberg. "8.500 Haushalte waren vom Ausfall betroffen", sagt Energie Steiermark-Sprecher Urs Harnik-Lauris. In relativ kurzer Zeit gelang es, den Großteil der Haushalte durch das Umschalten auf andere Trafostationen wieder ans Netz zu schließen, seit 11 Uhr Vormittag sind wieder alle Haushalte mit Strom versorgt. "Unsere Mitarbeiter haben geistesgegenwärtig reagiert, wir haben alle verfügbaren Kräfte zusammengezogen."

Generalreparatur

Die Trafostation in Bärnbach muss nun einer Generalreparatur unterzogen werden, die mehrere Tage dauern wird. "Unsere Stromkunden werden davon aber nichts merken, es sollte zu keinen Beeinträchtigungen mehr kommen", so der Konzernsprecher.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen