Verlegung des Köflacher Stadtturms am 21. Oktober

Am 21. Oktober wird der Köflacher Stadtturm zum Merkur-Kreisverkehr verlegt.
  • Am 21. Oktober wird der Köflacher Stadtturm zum Merkur-Kreisverkehr verlegt.
  • hochgeladen von Harald Almer

Bei der letzten Gemeinderatssitzung in Köflach war - natürlich - die Verlegung des Köflacher Stadtturms, der derzeit zwischen dem Rathaus und dem Turmcafé Mara steht, ein Thema. Von der Opposition bekam Bgm. Helmut Linhart einen Spielzeugturm überreicht, zusammen mit der Kritik, dass für die geplanten Kosten von 40.000 Euro viele Vereine gefördert werden könnten. Linhart konterte, dass die Stadt Köflach rund 800.000 Euro im Jahr für Vereine ausgebe, an reinen Subventionen kämen 200.000 Euro zusammen. "Damit sind in ganz Österreich vorne dabei, da braucht sich niemand zu beschweren."

Verlegung ist fixiert

Am Samstag, dem 21. Oktober, wird der Turm am Vormittag abgebaut, die Firma Prangl bringt ihn dann zum Kreisverkehr beim Merkur-Markt. Dort wird das neue Wahrzeichen am Stadtanfang um 15 Uhr aufgestellt. "Diese Maßnahme hat den Vorteil, dass wir einen Blickfang am Stadt-Eingang haben, außerdem wird der Platz um das Turm-Café offener", so Bgm. Linhart.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen