bfi Köflach
Vom Praktikum zum Dienstverhältnis

Slavec hat die Lehrabschlussprüfung beim bfi Köflach mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden.
  • Slavec hat die Lehrabschlussprüfung beim bfi Köflach mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Aus- und Weiterbildungen zu absolvieren ist heutzutage ein absolutes Muss, um nachhaltig am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. So wie unsere Eltern und Großeltern es noch schafften, mit 40 Dienstjahren im Lebenslauf nur ein Unternehmen anzuführen, gibt es das nicht mehr. Phasen der Beschäftigung und Arbeitssuche wechseln häufig. Dies für den beruflichen Werdegang bestmöglich zu nutzen, gelang Roland Slavec.

Chance sofort ergriffen

"Als ich arbeitssuchend war hat mir das AMS es ermöglicht, eine Lehre als Zerspanungstechniker beim bfi in Köflach zu beginnen. Diese Chance habe ich sofort ergriffen und die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden. Während der Ausbildung war auch ein Praktikum in einem Betrieb vorgeschrieben. Ich meldete mich für die Firma Krenhof und hatte Glück. Nach dem Praktikum folgte gleich das Dienstverhältnis. Ich arbeite nun an 5-Achsen Fräs- und Drehmaschinen. Das Gelernte kann ich gut einsetzen. Im Herbst starte ich in das dritte Semester der bfi-Werkmeisterschule für Maschinenbau und Betriebstechnik in Köflach. Vielleicht folgt noch die Berufsreifeprüfung", erzählt Slavec über seinen Werdegang.

Das bfi-Team gratuliert herzlich zum Jahresabschlusszeugnis der Werkmeisterschule und wünscht allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg.
Mehr Informationen gibt es beim bfi Steiermark Bildungszentrum Köflach unter der Telefonnummer 057/270 7200 oder beatrix.murgg@bfi-stmk.at.

Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.