Warten auf den September

Hätte Autor Michael Ende unseren Bezirk gekannt, er hätte seine Geschichte nicht "The Neverending Story" getauft, sondern die unglaubliche Geschichte der B70. Seit Jahrzehnten warten die Weststeirer auf den durchgehenden Ausbau. Und jetzt? Jetzt beschloss die Landesregierung, dass die Finanzierung des Lückenschlusses zwischen Mooskirchen und Krottendorf gesichert ist. Nachsatz: Der Finanzierungsbeginn läuft mit dem Jahr 2027.
Da steigen schon wieder alle Grausbirnen auf. Denn wenn die Darlehensrückzahlung mit dem Jahr 2027 beginnt, dann stehen die Bagger auf der kainachnahen Trasse im Jahr - 2037? In den nächsten Wochen soll das Verfahren der Umweltverträglichkeitsprüfung beginnen. Und im September will Verkehrs-LR Anton Lang einen Zeitplan für die B70 präsentieren. Und sich nicht den Spitznamen "Anton Ende" verdienen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen