Gasthof Rößl
Wirtshaus Hostel und neuer Weinkeller

Die Familie Rößl setzt neue Vorhaben wie den Bau eines Weinkellers oder die Zimmerrenovierung bereits um.
2Bilder
  • Die Familie Rößl setzt neue Vorhaben wie den Bau eines Weinkellers oder die Zimmerrenovierung bereits um.
  • Foto: Kump Photography
  • hochgeladen von Harald Almer

Das tut sich was beim Gasthof Rößl in Stallhofen.
STALLHOFEN. Als Michael Rößl den Traditionsgasthof in Stallhofen am 1. Jänner übernahm, hatte er keine Ahnung, was dieses Jahr alles an Turbulenzen mit sich bringen würde. "Dennoch bin ich froh, dass ich diesen Schritt gewagt habe", blickt der Juniorchef auf das Startjahr zurück. "Aktuell planen wir nur von Woche zu Woche und versuchen uns, jeder neuen Situation so gut wie möglich kulinarisch anzupassen."

Bau eines Weinkellers

Die Familie Rößl startete in diesem Jahr ein neues Projekt, den Bau eines Weinkellers. Dieser soll maximal 20 Personen Platz bieten und für private Events, Partys und auch Weinverkostungen zur Verfügung stehen. "Wenn dieser komplett fertig gestellt ist, plane ich eine ,Big Bottle Party'. Nach dem Motto, dass nur Flaschen mit mindestens 1,5 Liter Volumen aufgemacht werden. Das wird wahrscheinlich noch ein wenig dauern, aber wir freuen uns schon sehr darauf", so Rößl.

Sieben Zimmer

Nachdem im Gasthaus Rößl im November 2019 die Hieblerstube renoviert wurde, ist jetzt die Gaststube dran, um ein schönes, uriges Ambiente zu schaffen. Ebenso werden der Reihe nach alle Zimmer modernisiert, außerdem wird es einen Aufenthaltsraum mit kleiner Küche für die Hausgäste geben. "Mein Ziel ist es, unsere sieben Zimmer Schritt für Schritt eine persönliche Note zu geben. Ich sehe uns da in der Kategorie cooles Wirtshaus Hostel. Das passt auch besser zu uns, als wenn wir auf exklusive teure Zimmer setzen würden", begründet Rößl dieses Vorhaben. 
Und sonst? Im ersten Lockdown startete die Familie Rößl einen Liefer- und Take Away-Service mit kostenlosem Geschirr, das nachhaltig ist. Das wurde jetzt im zweiten Lockdown beibehalten. "In der jetzigen Phase sind wir schon eingespielt, es ist ein ganz anderes Arbeiten als im Normalbetrieb. Es ist eigenartig, wenn der Reihe nach die Essen in den Boxen rausgehen, aber dafür haben wir jetzt schon eine gewisse Liebe entwickelt", lächelt der junge Gastronom. "Wir sind dankbar, dass unser Service nicht nur in Stallhofen, sondern auch über die Ortsgrenzen hinaus so gut angenommen wird." Zu jeder Bestellung wird ein positiver Spruch mitgegeben. Diese Kärtchen werden von ein paar Stammgästen auch schon gesammelt.
Die neue Linie der Gourmetmenüs am Freitag- und Samstagabend kamen vor dem zweiten Lockdown schon sehr gut an. "Wir sind da wirklich sehr bemüht und nehmen auch nur maximal zwölf Personen an. Diese Schiene werden wir an den genannten Tagen auch weiterhin anbieten, obwohl wir unseren Fokus noch mehr auf die Wirtshausküche legen. Und natürlich auf Take Away.

Die Familie Rößl setzt neue Vorhaben wie den Bau eines Weinkellers oder die Zimmerrenovierung bereits um.
Der Gasthof wird sukzessive erneuert und renoviert, um ein gemütliches Ambiente zu schaffen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen