Bio ist keine Nische mehr

Die grünen Bauern-Vertreter Heribert Purkarthofer und Thomas Waitz kandidieren für jeweils zwei Wahlbezirke
  • Die grünen Bauern-Vertreter Heribert Purkarthofer und Thomas Waitz kandidieren für jeweils zwei Wahlbezirke
  • hochgeladen von Harald Almer

Eines stellen klar Steiermark-Spitzenkandidat Heribert Purkarthofer und Thomas Waitz, die Nummer eins im Wahlkreis Süd-West, gleich am Anfang klar: Auf Bezirksebene läuft es recht gut, hier ist auch das Gesprächsklima vor allem mit dem Bauernbund in Ordnung. "Aber je höher man hinauf kommt, desto mehr widersprechen sich die Parteien ÖVP und SPÖ auf Bauernebene", sagt Waitz. Denn einerseits versuche man, mit der Industralisierung und dem Großbauerntum in Europa mitzuhalten, andererseits spreche man vom "Feinkostladen Europas". "Beides gleichzeitig zu forcieren, ist ökomomischer und ökoloischer Unsinn", sagt Purtkarthofer.
Die Grünen heften sich auf ihre Fahnen, nach jahrelangen Vertröstungen einen Bio-Ausschuss durchgesetzt zu haben. "Bio ist auf Kammerebene immer noch ein Stiefkind, dabei sind 23% der Fläche und 17% der steirischen bäuerlichen Betriebe auf "bio" umgestellt. "Bis zum Jahr 2020 kann kein Bauer in die Bio-Förderung einsteigen, das ist eine einzige Frechheit", kritisiert Waitz. Ein Dorn ist ihm auch, dass für die Direktvermarkter die gleichen Regeln gelten wie für Großbetriebe. "In Deutschland bekommen Kleinbetriebe höhere Förderungen für die ersten 20 Hektar. Das wollen wir hier in Österreich auch", so Purkarthofer. Und: "Wir Grünen haben keinen Maulkorb wie die roten und schwarzen Funktionäre."

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.