FF Bärnbach - Energie Steiermark
Rascher, gemeinsamer Einsatz brachte wieder Strom ins Leben

4Bilder

Die FF Bärnbach wurde am Dienstag, 22. Juni, um 5.42 Uhr seitens Florian Steiermark zu einem Einsatz in die Packerstraße nach Bärnbach alarmiert.

Nachdem in Geistthal Probleme nach einem Mastenbruch auftraten, kam es zu einer Rückkoppelung in der Schaltzentrale der Energie Steiermark in Bärnbach.

Aus diesem Grund kam es zu einem Schmorbrand, bei welchem giftige Gase entwichen. Unter schwerem Atemschutz wurde der Kleinbrand gelöscht und die Räumlichkeiten von den Gasen mit Be- und Entlüftungsgeräten rauchfrei gemacht.

Durch diesen raschen Einsatz konnte der Zugang für die Fachleute der Energie Steiermark freigemacht und der Schaden behoben werden.

Ein Großteil des Kernraumes im Bezirk Voitsberg war durch diesen Zwischenfall ohne Strom.

Eingesetzt unter ABI Bernhard Haller waren ca. 1 Stunde 15 Kameraden der FF Bärnbach und Techniker der Energie Steiermark.

Text: Ninaus Walter
Fotos: FF Bärnbach

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen