Urlaubslust der Weststeirer ist groß
Auslandsreisen sind erlaubt und beliebt

Auf nach Zakynthos in Griechenland. Der Sommer lockt bereits viele Reisewillige.
2Bilder
  • Auf nach Zakynthos in Griechenland. Der Sommer lockt bereits viele Reisewillige.
  • Foto: Adobe Stock
  • hochgeladen von Harald Almer

Viele Weststeirer stehen kurz vor ihrem Start in den Herbst- bzw. Winterurlaub oder planen kurzfristig in den Süden zu fliegen. Die Reisefreiheit ist vom Lockdown unberührt.

VOITSBERG. Ist es aktuell möglich, einen Urlaub im Ausland zu verbringen? Diese Frage bekommt Roland Berger, Voitsberger Filialleiter von Gruber Reisen, derzeit hundertfach gestellt. "Auslandsreisen sind auch im Lockdown möglich", stellt Gruber klar. "Wie das Gesundheitsministerium auf seiner Website klargestellt hat, ist die Auslandsreise zur psychischen und physischen Erholung im Freien erlaubt. Die Einreisebestimmungen, bei der Einreise ins Zielland und nach Österreich, sind natürlich zu berücksichtigen. Die Reisefreiheit ins Ausland bleibt somit vom Lockdown in Österreich unberührt."

Wärmere Gefilde

Welche Motive haben die Voitsberger, gerade jetzt einen Urlaub zu buchen? "Viele unserer Kunden wünschen sich in der jetzigen Situation in wärmere Gefilde entfliehen zu können oder sich ein paar Tage zu erholen, um auf andere Gedanken zu kommen", so Berger. "Die Erholung steht im Vordergrund und viele Kunden möchten einfach wieder Kraft tanken.

Die Urlaubslust der Weststeirer ist groß und selbst im Lockdown ungebrochen. "Das sehen wir anhand der eingehenden Buchungen und der starken Nachfrage an Beratungen", sagt der Reise-Experte. "Wir halten auch jetzt - unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen - die Türen für unsere Kunden geöffnet und können so sicherstelle, dass Kunden, die in den nächsten Wochen verreisen, über die geltenden Reisebestimmungen informiert sind und ihre Reiseunterlagen bekommen. Zur Unterstützung und Verbesserung der epidemischen Lage empfehlen wir Beratungs- und Buchungsmöglichkeiten per Videochat, Telefon und E-Mail."

Angesagte Destinationen

Auf der Mittelstrecke fliegen die Weststeirer aktuell sehr gerne nach Ägypten und auf die Kanarischen Inseln. Durch den neuen Direktflug von Graz nach Las Palmas ist die Insel Gran Canaria zurzeit besonders angesagt.

"Auf der Fernstrecke merken wir eine sehr große Nachfrage nach Urlauben in Mexiko, auf den Malediven sowie nach Dubai, auf die Seychellen und nach Mauritius" (Roland Berger, Gruber Reisen Voitsberg)

Ein riesiges Interesse herrscht jetzt schon an Sommerurlauben. Viele Weststeirer, die in den letzten beiden Jahren nur wenig verreisen konnten, planen bereits Flugreisen nach Griechenland, Spanien und die Türkei. So zum Beispiel das besonders beliebte Bretanide Sport & Wellness Resort, das für 2022 schon buchbar ist.

Verreist du in den nächsten drei Monaten?

Ganz wichtig in den Reisebüros sind Sorglos- bzw. Flex-Pakete, wo Kunden die Möglichkeit haben, ihre Pauschalreise schon jetzt zu buchen und sich bis kurz vor der Abreise zu entscheiden, wie sie die Situation enschätzen. Stornierungen und Umbuchungen sind damit ganz bequem bis kurz vor dem Reiseantritt möglich. 

Der Norden ist in

Eine Besonderheit fiel dem Voitsberger Reisebüroleiter auf: "Ich bin sehr überrascht, wie stark die Nachfrage nach Reisen in den Norden ist. Sowohl die Winterreisen nach Finnland und Norwegen, um das Polarlicht zu sehen sowie die Reisen im Frühjahr und Sommer werden häufig nachgefragt. Längerfristig sind auch Ziele wie Irland, Schottland und die USA von großem Interesse." Auffallend ist, dass die Weststeirer eher zu Rundreisen in ländlichere Regionen tendieren und der Fokus stark auf eine hohe Qualität und Individualität liegt. 

Ungebrochen stark bleibt 2022 die Nachfrage nach Ferienhäusern und Mietwägen, hier gab es bereits im vergangenen Sommer Engpässe. "Das Flugangebot ab unserem Heimatflughafen Graz wird in den nächsten Wochen kontinuierlich gesteigert und ich bin sehr zuversichtlich, dass die Urlaubswünsche der Weststeirer erfüllt werden können", so Berger abschließend. 

Das dürfte dich auch interessieren:

"Den Kunden fehlt einfach das Meer"
Auf nach Zakynthos in Griechenland. Der Sommer lockt bereits viele Reisewillige.
Roland Berger, Voitsberger Filialleiter von Gruber Reisen, weiß die aktuellen Reisetrends.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen