Schwimmen
13 Meisterschaftsmedaillen für Köflach

Die Köflacher Schwimmer zeigten hervorragende Leistungen.
2Bilder
  • Die Köflacher Schwimmer zeigten hervorragende Leistungen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Das konsequente und harte Training der Schwimmer des SV Therme NOVA Köflach hat sich bezahlt gemacht. In der Auster in Graz fand 13 Mal Edelmetall bei den Steirischen Hallenmeisterschaften nach Köflach, obwohl Livia Obermeier krankheitsbedingt am zweiten Wettkampftag aufgeben musste und Lena Werber überhaupt fehlte.
Für Köflach waren neben Obermeier noch Fiona und Larissa Greiner, Flora Hiebler, Denise Hohl, Nicole Ruprechter, Luis Kalbacher, Magnus Pfundner und Dorian Windhager am Start.

Spitzenleistungen in Graz

Hohl schwamm in der allgemeinen Klasse über 200 m Brust auf Platz zwei und wurde steirische Vizemeisterin. Über 50 und 100 m Brust wurde sie Dritte. Larissa Greiner holte über 200 m Freistil Bronze bei den Junioren und landete noch auf vierten und fünften Rängen. Fiona Greiner platzierte zwei Mal auf Rang vier. Obermeier holte über 200 m Brust Gold bei den Junioren und wurde Dritte in der allgemeinen Wertung. Ruprechter wurde über 400 m Lagen Dritte und landete über 200 m Brust auf Rang vier. Bei den Herren wurde Kalbacher über 100 und 200 m Brust jeweils Dritter. Windhager wurde in vier Lagen steirischer Jugendmeister. Hiebler und Pfundner verbesserten ihre persönlichen Bestleistungen. In den Staffeln reichte es "nur" zu den Rängen fünf und sieben.

Die Köflacher Schwimmer zeigten hervorragende Leistungen.
Top-Leistungen der Köflacher Schwimmerinnen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen