HSG Remus Bärnbach/Köflach
Am Ende stand die Halle kopf!

Oh wie ist das schön! Die HSG Remus Bärnbach/Köflach feierte einen 26:24-Sieg über Hollabrunn.
  • Oh wie ist das schön! Die HSG Remus Bärnbach/Köflach feierte einen 26:24-Sieg über Hollabrunn.
  • Foto: Gaedke & Angeringer
  • hochgeladen von Harald Almer

Was für ein Match, was für eine Stimmung! Die Bärnbacher Halle war in Rot getaucht, die Fans trieben die Vunjak-Sieben im ersten Finalspiel für den Aufstieg in die spusu Liga 60 Minuten nach vorne und es gab ein "Happy-End". Denn lange Zeit sah es in der bummvollen Halle nach einem Fehlstart der Weststeirer aus. Nach 22 Minuten führte Hollabrunn mit 9:5, in der Pause hatte die HSG nur noch ein Tor Rückstand.

Matchball in Hollabrunn

Nach Seitenwechsel zogen die Gäste auf 16:12 davon, doch der HSG-Anhang ließ - wie auch die Mannschaft - nicht locker. Unter ohrenbetäubendem Lärm holten Stojadinovic und Co. Tor um Tor auf, aber erst in der 57. Minute ging die HSG 24:23 in Führung und gab sie nicht mehr her. Am Ende hieß es 26:24 und das bedeutet: Matchball am kommenden Mittwoch in Hollabrunn. Natürlich wird es wieder Fanbusse geben und am Samstag Abend hat man gesehen, wie wichtig der Anhang für die HSG-Truppe ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen