ATUS Bärnbach setzt Serie fort

Am Samstag war die zweitplatzierte und zugleich beste Auswärtsmannschaft der Liga, AC Linden Leibnitz, zu Gast in Bärnbach. Nach der Führung der Gäste konnte Bärnbach das Spiel binnen weniger Minuten durch ein Eigentor und einen Freistoß-Treffer von Hausegger drehen. Danach wurden die Leibnitzer stärker und erspielten sich gute Möglichkeiten, welche der Bärnbacher Schlussmann Thomas Rieger vereitelte. In der 82. Minute war es eine kurze Unaufmerksamkeit, die zum Ausgleich führte. In der Nachspielzeit hätte der ATUS Sadiki Bau Bärnbach das Spiel per Konter für sich entscheiden können, tat es aber nicht und so blieb es bei einem gerechten Remis. In den letzten vier Spielen holte Bärnbach unter Trainer Dominik Steinbauer acht Punkte. Dieser Serie soll im letzten Spiel am Samstag beim feststehenden Meister Gabersdorf ausgebaut werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen