ATUS Zeltweg beim Linzer Halbmarathon

Die Speedskater vom ATUS Zeltweg positionierten sich beim Linzer Halbmarathon in der starken Verfolgergruppe.
  • Die Speedskater vom ATUS Zeltweg positionierten sich beim Linzer Halbmarathon in der starken Verfolgergruppe.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Simon Michl

Einer der Saisonhöhepunkte im Speedskating ist jedes Jahr der Halbmarathon in Linz, der heuer bei idealen Wetterbedingungen stattfand. Im stark besetzten Teilnehmerfeld positionierten sich Georg Ulz und Gerald Woisinger vom ATUS Zeltweg gleich in der Verfolgergruppe. In hohem Tempo ging es über das Autobahnteilstück und danach kreuz und quer durch Linz. Kurz vorm Ziel attackierte Woisinger, den Sprint der Verfolgergruppe entschied aber Ulz für sich. Das brachte ihm den starken siebenten Gesamtrang. Kurz dahinter kamen Harald Gopp als Zehnter und Woisinger als Zwölfter ins Ziel. Bruno Frei wurde 19., Josef Fritz komplettierte die Herren auf Rang 52. Bei den Damen kämpfte Gloria Thürschmid bis zum Schluss ums Stockerl, am Ende fehlten ihr als Sechste nur wenige Sekunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen