Weststeirischer Fußball
Bärnbach fehlen nur noch zwei Siege auf den Titel

Große Siegesfeier des Atus Sadiki Bau Bärnbach nach dem 5:0 über Pölfing-Brunn.
  • Große Siegesfeier des Atus Sadiki Bau Bärnbach nach dem 5:0 über Pölfing-Brunn.
  • Foto: Atus Bärnbach
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Atus Sadiki Bau Bärnbach steht mit eineinhalb Beinen in der Oberliga. Die Bärnbacher schossen am Wochenende durch Tore von Hausegger (2), Weissenberger, Nemetz und Trost Pölfing-Brunn mit 5:0 aus dem eigenen Stadion und haben nun schon sieben Punkte Vorsprung, weil Verfolger Groß St. Florian in Kaindorf umfiel. Vier Runden vor Schluss hat Bärnbach schon sieben Punkte Vorsprung, mit zwei Siegen sind die Weststeirer nicht mehr einholbar.

Keine Oberliga-Punkte

Ein Blick zur Oberliga. Dort lief für die Klubs aus dem Bezirks gar nichts zusammen. ASK Mochart Köflach forderte den Tabellenzweiten Rein, schoss durch Ulrich und Fuchs auch zwei Treffer, doch in der 75. Minute sicherte Pichler den Gästen den Sieg. Der USV Draxler Mooskirchen schaute im "Sechs-Punkte-Spiel" daheim gegen Gratkorn durch die Finger und verlor durch drei späte Tore in der Schlussviertelstunde 0:3.
In der Gebietsliga hadert der SV Ligist mit dem 1:1 gegen Wettmannstätten, denn Tabellenführer Dobl fiel bei Grenzland um und mit einem Sieg hätte Ligist den Sprung an die Spitze geschafft. Ein Scheiber-Elfmeter war leider zu wenig. Der UFC Söding kassierte gegen Eibiswald eine 1:2-Heimniederlage, Voitsberg II gewann gegen Heimschuh durch ein Blumauer-Tor in der 90. Minute mit 2:1.
In der 1. Klasse West geht der Dreikampf zwischen SV Lankowitz, SV Stallhofen und Edelschrott weiter, alle drei Klubs siegten. Lankowitz mühte sich zum 1:0 über Werndorf, Edelschrott schlug St. Nikolai 3:1 und Stallhofen siegte 4:0 über St. Josef. Im Derby gewann Mooskirchen II in Kainach 2:1, Köflach II siegte in St. Johann 5:1.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.