Kickboxen
Echtes Kämpferherz beim 1. Kernöl-Cup

Manuel Papst wurde vom Fanclub der Köflacher Kickboxer und dem Trainerduo Heiko Amreich und Daniel Steinbauer unterstützt.
3Bilder
  • Manuel Papst wurde vom Fanclub der Köflacher Kickboxer und dem Trainerduo Heiko Amreich und Daniel Steinbauer unterstützt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Bei der Premiere des Kernöl-Cups der Kickboxer in Weiz war auch der Atus Kickboxclub Köflach vertreten.
Das Coachteam Daniel Steinbauer und Heiko Amreich unterstützten Manuel Papst, der ursprünglich vom Boxen kommt, sich in Weiz aber schon im Vollkontakt, der Königsdiszplin im Kickboxen stellte. Sein Gegner war der erfahrene Daniel Rother in der Schwergewichtsklasse plus 95 kg. 

Routinierter Gegner

Papst startete perfekt und knockte in der ersten Runde seinen Gegner fast aus. In der zweiten Runde führte der Köflacher noch, bevor Rother mit seiner ganzen Routine den Kampf umdrehte und diese Runde nach Punkten gewann. In der dritten Runde waren beide völlig ausgepumpt, leider hatte Rother mit 3:0 das besser Ende für sich. Das Trainer-Duo zeigte sich mit dem Kämpferherz und der Leistung von Papst zufrieden, er muss sich im Endeffekt noch besser auf das Kickboxen einstellen.
Steinbauer hätte bei diesem Event auch starten sollen, hatte sich aber beim harten Vollkontakt-Training eine Orbitabodenfraktur zugezogen. Er ist aber schon auf dem Wege der Besserung.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.