HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach
Eine rote Karte zum bittersten Moment

Mislav Nenadic war mit vielen Phasen des Spiels zufrieden, leider reichte es am Ende doch nicht.
  • Mislav Nenadic war mit vielen Phasen des Spiels zufrieden, leider reichte es am Ende doch nicht.
  • Foto: Fritz Suppan
  • hochgeladen von Harald Almer

Die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach kämpfte gegen die Margarethen Fivers wie die Löwen, verlor aber trotzdem mit 24:29.

BÄRNBACH. Bereits im Vorfeld war klar, dass bei den Weststeirern mit Kapitän Sebastian Hutecek und Jakob Mürzl zwei Stützen gegen die Fivers nicht am Parkett stehen können, so mussten andere Spieler in die Bresche springen. Die Fivers dominierten die Startphase, dann kamen Milos Djurdjevic und Goalie Jovo Budovic immer besser ins Spiel. Die HSG XeNTiS führte sogar mit zwei Toren Vorsprung, mit der Pausensirene schafften die Fivers gerade noch den Ausgleich. 

Cehte sah wieder Rot

Nach Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel weiterhin offen, aber mit leichten Vorteilen für die Fivers. Beim Stand von 18:20 aus Sicht der Hausherren kassierte Klemen Cehte eine direkte rote Karte und schwächte sein Team für die Schlussphase empfindlich. Daher konnten die Hausherren nicht mehr zulegen und die Fivers sorgten für klare Verhältnisse. Am Ende musste sich die HSG nach langem Kampf mit 24:29 geschlagen geben. Während Fivers-Spieler Marc-Andre Haunold von einem harten Stück Arbeit sprach, trauerte HSG-Legionär Mislav Nenadic dieser Chance nach. "Wir wussten, dass leichtes Spiel auf uns wartet. Mit vielen Phasen können wir zufrieden sein, aber am Ende hat es leider nicht gereicht. Ich hoffe, unsere verletzten Spieler können uns bald wieder unterstützen und sind bei den nächsten wichtigen Spielen gegen die HSG Holding Graz und Bad Vöslau wieder dabei. Denn diese Gegner sind auf Augenhöhe von uns, da zählen die Punkte quasi doppelt."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen