ESV Jimmy Wien Stocksport-Staatsmeister 2015

61Bilder

Beim Stocksport-Staatsliga Finale im Freizeitzentrum Stallhofen gab es zwei spannende Spiele und viel Showprogramm für Aktive und Zuseher. Hans Hermann organisierte gemeinsam mit dem Vorjahressieger ESV Kowald Voitsberg und der ESR Bernau einen Event der Superlative, 900 Zuseher bekamen Stocksport vom Feinsten geboten. Das Freizeitzentrum Stallhofen wurde in eine Stocksport-Arena verwandelt. Stallhofen's Bürgermeister Franz Feirer und die Marktkapelle Stallhofen eröffneten diesen Event am Samstag vormittag.

Kleines Finale an RSU LEITERSDORF.

Die Bronzemedaille ging an RSU Leitersdorf. Die Südoststeirer bezwangen im kleinen Finale den EV Rottendorf aus Kärnten mit 6:4. Vor dem Finale wurde der Aufsteiger in die Staatsliga, der ESV Krottendorf geehrt. Den Oststeirern gelang der Gewinn des Landesmeistertitels und der Durchmarsch in die Staatsliga. Die junge Mannschaft aus Krottendorf möchte im nächsten Jahr den Aufstieg ins Finalturnier schaffen.

Cheerleaders sorgten für gute Stimmung

Die Stimmung in der ausverkauften Halle des FZZ Stallhofens war trotz brütender Hitze gut, dafür sorgten die Summary Dancers, eine Showdance-Gruppe aus der Oststeiermark. Mit ihren Cheerleader-Auftritten und akrobatischen Tanzeinlagen wurde die Stimmung hochgehalten.

EV TAL LEOBEN lange Zeit in Führung
Das Finale war zu Beginn ausgeglichen, nach zwei Spielen stand es 2:2. Nach der Pause hatten die Leobner klare Vorteile, gingen mit 4:2 in Führung. Im vierten Spiel hatten die Obersteirer bereits eine Hand am Meisterteller. Sie verabsäumten es, den Sack zuzumachen, vergeigten eine hohe Führung und Jimmy Wien konnte mit einem "Fünfer" auf der letzten Kehre noch den Ausgleich in diesem Spiel herstellen - mit 5:3 für Tal Leoben ging es ins fünfte Spiel. Da rochen die Wiener Lunte, holten sich diesen Durchgang. Nach drei Stunden Spielzeit stand es 5:5.

ESV JIMMY WIEN holt sich in der Verlängerung den Titel
In den beiden letzten Kehren nützten die Wiener die Schwächeperiode der Leobner, siegten knapp aber nicht unverdient mit 6:5 und sicherten sich damit den Staatsmeistertitel 2015.

Die feierliche Siegerehrung mit Überreichung der Medaillen und Pokale sowie des Meistertellers nahmen Stallhofen's Bürgermeister Franz Feirer, Landtagsabgeordnete Karl Petinger gemeinsam mit BÖE-Geschäftsführer Albert Ahamer und BÖE-Finanzreferent Ing. Stefan Unger gemeinsam mit Turnierdirektor Johann Hermann vor. Für die mustergültige Organisation dieses Stocksport-Events der Superlative erhielt Hermann eine Sondergabe des Bundes Österreichischer Eisschützen (BOEE).

Ergebnis:

Stocksport-Staatsliga Finale 2015,
Freizeitzentrum Stallhofen, 4.7.2015

1. ESV JIMMY WIEN 6 : 5
2. EV SEIWALD TAL LEOBEN
3. RSU LEITERSDORF 6 : 4
4. EV SEIWALD ROTTENDORF

Wo: Freizeitzentrum Stallhofen, 8152 Stallhofen auf Karte anzeigen
Autor:

Franz Taucher aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen