Home-Workout
Fit in den eigenen vier Wänden

Viele Übungen sind perfekt für die eigenen vier Wände geeignet.
27Bilder
  • Viele Übungen sind perfekt für die eigenen vier Wände geeignet.
  • Foto: Pump This
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Um auch in dieser belastenden Zeit gesund und fit zu bleiben, verraten uns die Fitness-Experten vom Injoy Köflach, Pump-This und Kulmers Fitnessstudio einige Tipps und Tricks für Übungen  zu Hause.

Übungen für den Alltag

Walter Stückler vom Injoy Köflach kennt einige Übungen, die perfekt in den Alltag integriert werden können. Zum Beispiel kann während dem Zähneputzen das Gleichgewicht trainiert werden, indem man auf einem Bein steht. Neben Schulterkreisen können auch in der Küche zum Beispiel Kniebeugen gemacht werden. "Das Wichtigste ist aber, dass man sich auch um die Ernährung kümmert. Jetzt haben wir Zeit, um auf unseren Körper zu achten. Ich muss mir Zeit für mich nehmen, um gestärkt aus dieser Krise zu kommen", betont Stückler. Er weist auch auf "Injoy@Home" hin. Stückler hat sich sofort nach einer alternativen Lösung für Fitness während des "Shutdowns" umgesehen. „Sport und Fitnesstraining stärken das Immunsystem und können so auch besser vor Erkrankungen schützen. Daher war es mir wichtig, meine Mitglieder auch zu Hause sportlich zu beschäftigen. So haben wir zusammen mit der INJOY-Zentrale ein kostenloses Home-Training-Projekt aufgebaut“, erläutert Stückler. In diesem Online-Fitness-Portal sind über 1000 fachlich fundierte Videoprogramme zu finden. "Ob für fünf oder 60 Minuten, man kann daheim trainieren. Das Portal ist für die Bevölkerung der Lipizzanerheimat geöffnet. Schließlich ist mein größter Wunsch, dass jede und jeder in den nächsten Wochen gesund bleibt", betont Stückler.

Übungen für jede Körperregion

Auch die Fitness-Profis von "Kulmers" geben einige Tipps und haben uns viele Übungen für zu Hause verraten, zum Beispiel Ausfallschritte. Dabei wird ein weiter Schritt nach vorne gemacht. Darauf muss geachtet werden, dass die Schritte so weit nach vorne gemacht werden, dass die Unter- und Oberschenkel einen Winkel von 90 Grad bilden. So ist gewährleistet, dass die Knie nicht über die Fußspitzen hinausragen. Dann senkt man das Knie bis kurz vor Berührung des Bodens ab und drückt sich dann wieder nach oben. Danach steigt man mit dem Bein wieder zurück und wiederholt es mit dem anderen Bein. Beim Hochdrücken wird ausgeatmet, beim Herablassen des Knies wird eingeatmet.

Ausfallschritte dürfen nicht auf dem Trainingsplan für zu Hause fehlen.
  • Ausfallschritte dürfen nicht auf dem Trainingsplan für zu Hause fehlen.
  • Foto: Kulmers
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Auch Liegestütze, Kniebeugen und Crunches können ganz einfach daheim gemacht werden. Für den unteren Rücken ist die Übung "Superman" perfekt. Dabei werden in Bauchlage Arme, Beine und Oberkörper angehoben und langsam wieder abgesenkt. Und auch das berühmte "Planken" kann zum Home-Workout zählen.
Das Team des Fitnessstudio "Kulmers" hat außerdem ein Online-Gym installiert. "Das wird jetzt sehr gern angenommen und für unser Team ist es eine tolle Sache, weil wir so regelmäßig Kontakt haben", erzählt Inhaberin Petra Kulmer.

Zu Hause fit halten

Das Team vom Fitnessstudio "Pump This" hat es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, den Bezirk von zu Hause aus fit zu halten. Auch sie weisen auf einige Übungen hin: Seitheben, auf und ab gehen auf der Couch oder Sessel, Trizeps drücken am Sessel und viele mehr.

Beim Training muss darauf geachtet werden, dass der Sessel nicht rutschen kann.
  • Beim Training muss darauf geachtet werden, dass der Sessel nicht rutschen kann.
  • Foto: Pump This
  • hochgeladen von Selina Wiedner

"Wärme vor jedem Training deine Gelenke und deine Muskulaturen mit kreisenden und wippenden Bewegungen gut auf. Versuche außerdem deinen Körper während der Übung immer unter leichter Muskelspannung zu halten", lauten die Tipps der Inhaber von "Pump This". Von Montag bis Samstag streamen sie über den YouTube-Kanal "pumpthistv" täglich live. Von Montag bis Freitag ab 18.30 Uhr und am Samstag ab 9 Uhr ist von Kraft- oder Ausdauertraining bis hin zu Mobilisation und Yogalates für jeden das passende Training dabei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen