Umbruch beim ASK Köflach
Goran Milicevic ist der neue Trainer

Saisonabschluss für den ASK Mochart Köflach. Vom aktuellen Kader bleiben nur fünf Mann.
2Bilder
  • Saisonabschluss für den ASK Mochart Köflach. Vom aktuellen Kader bleiben nur fünf Mann.
  • Foto: ASK Köflach
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Schlusspunkt dieser Saison war grandios. Der ASK Mochart Köflach schoss den SV Straß daheim mit 5:1 ab, Bruno Philipp Fuchs schnürte dabei einen Triplepack. Allerdings war das Ergebnis Nebensache, denn beide Teams lagen im gesicherten Mittelfeld.

13 Spieler gehen

Nach dem Match wurden den Publikum größere Veränderungen mitgeteilt. Denn Trainer Markus Edler und Co-Trainer Stefan Spanninger verlassen den Verein. Mit ihnen geht gut ein Dutzend Spieler und auch der sportliche Leiter Leo Baumkirchner hat sich entschieden, dem Klub Lebewohl zu sagen.
Obmann Harald Stückler gibt sich trotzdem sehr entspannt. "Wir specken von einem 18-Mann-Kader plus zwei Goalies auf einen 16-Mann-Kader ab. Vom vorigen Kader bleiben fünf Mann, derzeit sind wir aber schon wieder 13. Der neue Trainer heißt Goran Milicevic und kam vor sechs Jahren als Kicker zum ASK Köflach. "Wir läuten gerade eine neue Ära in Köflach ein", so Stückler. "Aber wir werden auch in der kommenden Saison wieder eine schlagkräftige Mannschaft haben."

Saisonabschluss für den ASK Mochart Köflach. Vom aktuellen Kader bleiben nur fünf Mann.
Harald Stückler mit dem neuen Trainer Goran Milicevic

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen