HSG siegt zum Play-Off-Auftakt

Filip Bonic erzielte sieben Treffer und war zusammen mit Deni Gasperov bester Torschütze der HSG.
  • Filip Bonic erzielte sieben Treffer und war zusammen mit Deni Gasperov bester Torschütze der HSG.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Die Innsbrucker hatte das Spiel extra auf Sonntag gelegt, um auf möglichst viele Verstärkungen von der HLA-Mannschaft Schwaz zurückgreifen zu können. So standen mit Spendier, Miskovecz, Lochner, Walski und Hochleitner gleich fünf Spieler am Parkett, die eigentlich der HLA-Mannschaft angehören.

Die erste Halbzeit verlief sehr offen, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Mit einem knappen Zwei-Tore-Vorspung für die HSG ging es in die Pause. Die Vunjak-Sieben erwischte einen guten Start in die zweite Hälfte und konnte den Vorsprung zwischenzeitlich auf fünf Treffer ausbauen. Die Tiroler kamen zwar wieder heran, erzielten in der Schlusssekunde aber nicht mehr als den Anschlusstreffer zum 25:26.
Weiter geht es für die HSG mit dem Heim-Derby gegen Trofaiach am kommenden Samstag um 19 Uhr in der Sporthalle Köflach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen