Schiesssport
Kulinarik & Sport: PPC1500 Schützenfest in Treviso/Venetien

3Bilder

Diesen Herbst fanden im malerischen Städtchen Treviso in der Region Venetien die ersten Meisterschaften im PPC1500 statt. Nach erheblichen Schwierigkeiten aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus konnte das Turnier letztendlich von 11. – 13. September 2020 durchgeführt werden.

Für die angemeldeten Schützen aus Italien, Deutschland und Österreich standen gesamt 10 Disziplinen zur Auswahl, welche mit Waffen unterschiedlichen Kalibers geschossen werden konnten. Die große Ausnahme dabei bilden Waffen und zugehörige Munition des Kalibers 9 x 19mm, da beides in Italien nach wie vor als Kriegsmaterial gilt und deren Benutzung im Sportschützenbereich strengstens verboten ist.

Aus österreichischer Sicht konnten sich Richard Pail vom SC Voitsberg / Steiermark, sowie Heinz Stecher und Josef Laiminger von der Schützengilde Hopfgarten / Tirol gegen die Konkurrenz behaupten: Pail gewann die Disziplin „Unlimited Pistol“ mit hervorragenden 476 von 480 möglichen Ringen und konnte somit die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Stecher wurde mit seinem Standard Revolver 2,75'' und 454 von 480 möglichen Ringen Sieger in der gleichnamigen Disziplin.

Laiminger, der in 7 Disziplinen an den Start ging, konnte gesamt 6 Mal den zweiten Platz für sich beanspruchen, wobei er sich jeweils nur dem Gastgeber und Organisator Marco Gasparini, sowie Richard Pail geschlagen geben musste. Dabei gelang zwei Mal sogar ein ringgleiches Ergebnis mit dem Sieger, welches letztendlich nur durch die Anzahl der X (Treffer in der Scheibenmitte) entschieden wurde.

Neben dem sportlichen Aspekt kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz: am Samstag wurde abends in gemütlicher Schützenrunde in der Pizzeria „ Da Ausilia“ gefeiert. Den Höhepunkt fand das Turnier am Sonntag, als die Sieger bei Prachtwetter beim gemeinsamen Abschlussessen auf einem italienischen Bauernhof feierlich geehrt wurden.

Die österreichischen Schützen bedanken sich ganz herzlich beim „Tiro A Segno Nazionale Sezione Treviso“ und besonders bei Organisator Marco Gasparini für die Gastfreundschaft und amikale Atmosphäre während des gesamten Turniers!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen