LTV-Athlet war bester Österreicher beim Marathon

Ein Siegerkranz für Michael Kügerl im Halbmarathon von Graz.
2Bilder
  • Ein Siegerkranz für Michael Kügerl im Halbmarathon von Graz.
  • Foto: LTV
  • hochgeladen von Harald Almer

Spätestens jetzt kennt man auch in Graz den LTV Köflach. Denn beim Graz-Marathon matchten sich zwar vier Kenianer um den Sieg im Marathon, aber dahinter kam mit Stefan Schriebl ein LTV Köflach-Athlet ins Ziel. Der Krottendorfer finishte in 2:31,50 Stunden und wurde Gesamt-Fünfter, also auch bester Österreicher und bester Steirer. Und das, obwohl er eine Zeitlang allein, ohne eine Gruppe, laufen musste. LTV-Marathoni waren auch Michael Senft (3:09,02) und Susi Pauritsch (3:39,02).

Starke Abordnung

Ganz startk vertreten war der LTV Köflach im Halbmarathon. Michael Kügerl wurde in persönlicher Bestzeit von 1:11,01 Stunden Gesamtsieger bei den Herren, Stefan Pastollnigg musste nach einem Super-Rennen mit Krämpfen aufgeben. Großartig war auch Sarah Riffel, die in 1:24,19 den zweiten Gesamtrang und den Klassensieg holte.
Beim Viertelmarathon lief Felix Geieregger in der M20 auf Platz zwei, tags zuvor war er schon Gesamt-Zweiter beim Juniormarathon geworden. Christian Gegg wurde Klassensechster, Sabrina Reinprecht holte in der W30 Rang fünf und auch Viktoria Mayer sah über 10,5 km das Ziel.

Ein Siegerkranz für Michael Kügerl im Halbmarathon von Graz.
Bester Österreicher beim Graz-Marathon: Stefan Schriebl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen