Überraschender Trainerwechsel in Bärnbach

Der Atus Sadika Bau Bärnbach hat überraschend einen neuen Trainer.
  • Der Atus Sadika Bau Bärnbach hat überraschend einen neuen Trainer.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Beim Unterliga-Spiel gegen Ragnitz sitzt mit Dominik Steinbauer ein neuer Mann auf der Trainerbank des Atus Sadiki Bau Bärnbach. Das heißt, ganz neu ist er nicht, denn Steinbauer war bis jetzt Co-Trainer von Michael Sommer. Letzterer legte dieser Tage sein Amt aus persönlichen Gründen zurück. "Ja, es kam schon überraschend", meinte Steinbauer, der am Dienstag das erste Training der Bärnbacher leitete.

Schon Trainererfahrung

Allerdings ist der Trainerjob für Steinbauer nichts Neues, denn er war schon eineinhalb Jahre in St. Stefan ob Stainz und verfehlte damals als Dritter die Relegation nur knapp. Er absolviert derzeit die Trainerausbildung. Interimistisch ist es aber möglich, dass er Bärnbach als Coach die letzten sieben Runden betreut. "Ich möchte die Ausbildung bis zur A-Lizenz abschließen", so Steinbauer.
Das Ziel der letzten sieben Runden ist das Erreichen eines Top-5-Platzes, was Steinbauer für durchaus realistisch hält. Wie es im Sommer weitergeht ist noch offen, ein Weiterverbleib Steinbauers ist aber durchaus möglich.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.