KSV Söding
Zwei Mal Bronze bei den Besten in Österreich

Die kleine Södinger Abordnung holte zwei dritten und zwei vierte Plätze.
3Bilder
  • Die kleine Södinger Abordnung holte zwei dritten und zwei vierte Plätze.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Die österreichischen Ringer-Meisterschaften für die allgemeine Klasse sowie für Frauen und Mädchen fanden dieses Wochenende in Wals statt, zahlreiche Top-Athleten aus ganz Österreich waren am Start. Die KSV Raiffeisen Sportunion Söding stellte eine kleine, aber feine Abordnung.
In der Gewichtsklasse bis 61 kg startete das junge Talent Marcel Schmer-Sterf. Er ließ einige Kaderringer hinter sich und schrammte als Vierter nur knapp am Stockerl vorbei. Bis 70 kg kämpften Derex Kralik und Florian Reiterer, doch das Teilnehmerfeld war zu stark.

Sensation für Söding

Für eine Sensation sorgte Matthias Fließer bis 86 kg. Er unterlag in der ersten Runde nur knapp nach Punkten dem späteren Meister. Er kämpfte sich über die Hoffnungsrunde nach oben und eroberte die Bronzemedaille für die "Brave Hearts".
In der Mädchenklasse trat Sophie Tatzer, die auch im österreichischen Kader ist, bis 62 kg auf die Matte. Sie absolviert derzeit ein Trainingslager nach dem anderen, schnupperte auch schon internationale Luft und schaffte den guten vierten Platz. Eine weitere Medaille eroberte Obfrau Lydia Rotschedl über 68 kg. Vor zwei Jahren war sie Staatsmeisterin, diesmal gab es Bronze, obwohl das Teilnehmerfeld mit Kaderringerinnen gespickt war.
Weiter geht es am 9. März mit den Kadettenmeisterschaften in Hörbranz und am 23. März mit dem Ladislav-Gedenkturnier in Söding-St. Johann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen