Zweiter Sieg für den USV Mooskirchen

Der neue Torjäger Damjan Poposki ging beim SV Mooskirchen diesmal leer aus.
  • Der neue Torjäger Damjan Poposki ging beim SV Mooskirchen diesmal leer aus.
  • Foto: Gepa pictures
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Frohnleiten, die Mannschaft von Trainer Heinz Thonhofer, ging nach rund 20 Minuten durch den ehemaligen Köflacher, Södinger und Voitsberger Uwe Aufhauser in Führung. Noch vor der Pause konnte Besmir Dinaj per Strafstoß ausgleichen. Zehn Minuten vor Spielende legte Dinaj nach, erzielte sein siebentes Saisontor, und stellte auf 2:1. Der Ausschluss des Mooskirchners Moritz Schmid kurz vor Abpfiff änderte nichts mehr am Ergebnis.
Am kommenden Freitag, dem 6. April, kommt es zum Bezirksduell. Der ASK Mochart Köflach empfängt den USV Mooskirchen um 19 Uhr im Werner-Skrabitz-Stadion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen